3D Systems Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

3D Systems (ISIN: US88554D2053, WKN: 888346) Kursdatum: 14.12.2018 Kurs: 10,63 USD
BeschreibungDaten
SymbolDDD
Marktkapitalisierung1.185.819.008,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ Comp.,Russell 3000
SektorTechnology
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2013-02-25,3.0000/2.0000; 2011-05-19,2.0000/1.0000; 1995-05-24,1.0000/3.0000
Internetwww.3dsystems.com
Letztes Bilanz Update28.02.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 14.12.2018
KFCVKCVDiv. RenditeGKREKQKGVKUVKBV
-240,0445,710,00%-7,3869,01-18,021,841,92

Firmenbeschreibung

3D Systems Corporation ("3D Systems" oder "das Unternehmen" oder "wir" oder "uns") ist eine 1993 in Delaware gegründete Holdinggesellschaft, die über Tochtergesellschaften in Nordamerika und Südamerika (zusammenfassend als "Amerika" bezeichnet) verfügt. , Europa und der Nahe Osten (zusammen als "EMEA" bezeichnet) und der asiatisch-pazifische Raum ("APAC"). Wir vermarkten unsere Produkte und Dienstleistungen in diesen Bereichen sowie in anderen Teilen der Welt. Wir bieten umfassende 3D-Drucklösungen, einschließlich 3D-Druckern, Druckmaterialien, Software, On-Demand-Fertigungsdienstleistungen und digitalen Design-Tools. Zu unseren Präzisions-Healthcare-Funktionen gehören die Simulation, virtuelle chirurgische Planung ("VSP ™") und das Drucken medizinischer und zahnmedizinischer Geräte und chirurgischer Leitfäden und Instrumente. Unsere Lösungen unterstützen fortschrittliche Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen, einschließlich des Gesundheitswesens, der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und langlebiger Güter. 3D Systems verfügt über eine 30-jährige Erfahrung und Expertise, die sich für die Entwicklung eines Ökosystems als unverzichtbar erwiesen haben, mit dem Kunden Produktdesigns optimieren, Workflows transformieren, innovative Produkte auf den Markt bringen und neue Geschäftsmodelle entwickeln können.

In der Tat

Kunden können unsere 3D-Drucklösungen nutzen, um komplexe und einzigartige Teile zu entwerfen und herzustellen, teure Werkzeuge zu eliminieren, Teile lokal oder in kleinen Serien zu produzieren und die Vorlaufzeiten und die Markteinführungszeit zu verkürzen. Immer mehr Kunden wechseln von Prototyping-Anwendungen zu 3D-Printing für die Produktion. Wir sind davon überzeugt, dass diese Verschiebung durch unsere fortgesetzte Weiterentwicklung und Innovation von 3D-Drucklösungen, die Haltbarkeit, Wiederholbarkeit, Produktivität und Gesamtbetriebskosten verbessern, weiter vorangetrieben wird.

In der Tat

Produkte

In der Tat

Wir bieten eine umfassende Palette von 3D-Druckern, Druckmaterialien, Software, haptischen Geräten, Scannern und virtuellen chirurgischen Simulatoren.

In der Tat

3D Drucker und Materialien

In der Tat

Unsere 3D-Drucker wandeln digitale Dateneingabe, die von 3D-Konstruktionssoftware, CAD-Software oder anderen 3D-Designwerkzeugen erzeugt wird, in gedruckte Teile um. Dabei werden mehrere einzigartige Druckmaschinen verwendet, die proprietäre, additive Schicht-für-Schicht-Konstruktionsprozesse mit einer Vielzahl von Druckmaterialien verwenden. Wir bieten eine breite Palette von 3D-Drucktechnologien wie Stereolithographie ("SLA"), Selektives Lasersintern ("SLS"), Direktmetalldruck ("DMP"), MultiJet-Druck ("MJP") und ColorJet-Druck ("CJP") , die im Folgenden näher erläutert werden.

In der Tat

Unsere Drucker verwenden eine breite Palette von Druckmaterialien, von denen die meisten proprietäre Materialien sind, die wir entwickeln, mischen und vermarkten. Unsere umfassende Palette an Druckmaterialien umfasst Kunststoffe, Nylon, Metall, Verbundstoffe, Elastomere, Wachs, polymere Dentalmaterialien und biokompatible Materialien der Klasse IV. Wir ergänzen und ergänzen unser Portfolio an technischen Druckmaterialien mit Materialien, die wir im Rahmen von Handelsmarken- und Vertriebsvereinbarungen mit Dritten entwickeln oder von Dritten beziehen.

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um die Leistung unserer Druckmaterialien in ihren Anwendungen zu optimieren. Unsere Expertise in Materialwissenschaft und -formulierung, kombiniert mit unserem Prozess, Software und Ausrüstung, ermöglicht es uns, unseren Kunden zu helfen, das Material auszuwählen, das ihren Anforderungen am besten mit optimalen Kosten- und Leistungsergebnissen entspricht.

In der Tat

Im Rahmen unseres Lösungsansatzes verfügen unsere derzeit angebotenen Drucker, mit Ausnahme von Direktmetalldruckern, über integrierte Funktionen, die sie zu integrierten, geschlossenen Systemen machen. Für diese Drucker liefern wir Druckmaterialien, die speziell für den Einsatz in diesen Druckern entwickelt wurden und in Smart Cartridges und Liefersystemen verpackt sind. Diese integrierten Materialien wurden entwickelt, um die Systemfunktionalität, die Produktivität, die Haltbarkeit der Materialien und die Zuverlässigkeit des Druckers insgesamt zu verbessern. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden ein integriertes Qualitätsmanagementsystem und eine vollständig integrierte Workflow-Lösung.

In der Tat

SLA-Drucker

In der Tat

Unsere SLA 3D-Drucker härten flüssige Harzmaterialien mit einem Laserstrahl, um haltbare Kunststoffteile mit Oberflächenglätte, hoher Auflösung, Kantendefinition und Toleranzen herzustellen, die mit der Genauigkeit von bearbeiteten oder geformten Kunststoffteilen konkurrieren. Wir bieten SLA-Drucker mit einer breiten Palette an Materialien, Größen und Preisklassen an, die sich gut für Prototypen, Endanwendungen, Gussmuster und -formen, Werkzeuge, Vorrichtungen und medizinische Modelle eignen.

In der Tat

Für SLA-Drucker bieten wir eine Vielzahl von flüssigen Harzmaterialien unter dem Markennamen Accura® an. Die Harze sind so konzipiert, dass sie spezifische, hochentwickelte Thermoplaste imitieren und eine breite Palette an Eigenschaften aufweisen, einschließlich zäher, haltbarer, klarer, gießbarer, Polypropylen-ähnlicher, ABS-ähnlicher, hochtemperaturbeständiger und Klasse-IV-biokompatibler Materialien.

In der Tat

Wir entwickeln auch eine 3D-Drucktechnologie, die einen lichthärtenden Prozess verwendet, den wir als unsere Abbildung 4-Plattform bezeichnen. Abbildung 4 zeigt eine ultraschnelle additive Fertigungstechnologie in diskreten Modulen, die es ermöglicht, sie in automatisierte Fertigungslinien einzubauen und in Sekundärprozesse zu integrieren, einschließlich Materialrückgewinnungs-, Wasch-, Aushärtungs- und Endbearbeitungsschritten.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.3dsystems.com

Testen Sie uns!

Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performance Vergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen