Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Abertis Infraestructuras Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Abertis Infraestructuras SA (ISIN: ES0111845014, WKN: 872392) Kursdatum: 06.08.2018 Kurs: 18,36 EUR
Beschreibung Daten
Symbol ABE.MC
Marktkapitalisierung 19.480.295.424,00 USD
Land Spanien
Indizes IBEX 35
Sektor Bauindustrie
Rohdaten nach IFRS in Millionen EUR
Aktiensplits 2014-05-14 - 21.0000/20.0000 | 2010-05-24 - 21.0000/20.0000 |
Internet www.abertis.com
Letztes Bilanz Update 18.02.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
0,00 0,00 0,00% 3,01 16,01 18,64 2,78 0,00

Firmenbeschreibung

Abertis Infraestructuras, S.A., betreibt mit seinen Tochtergesellschaften das Management der Mobilitäts- und Kommunikationsinfrastruktur in Mautstraßenkonzessionen und Telekommunikationskonzessionen in Europa, Amerika und Asien. Es verwaltet ungefähr 1.778 Kilometer Mautstraßen direkt und 219 Kilometer indirekt in Spanien; 2.036 Kilometer Mautstraßen direkt und 275 Kilometer indirekt in Frankreich; 236 Kilometer Mautstraßen in Italien; 3,250 Kilometer Mautstraßen in Brasilien; 771 Kilometer Mautstraßen in Chile; 90 Kilometer Mautstraßen in Puerto Rico; 175 Kilometer Mautstraßen in Argentinien; 152 Kilometer Mautstraßen in Indien; und 86 Kilometer Mautstraßen in Kolumbien. Das Unternehmen beschäftigt sich auch mit dem Bau, der Instandhaltung, dem Management und dem Betrieb der Verkehrsinfrastruktur. Verarbeitung von Mautstraßentransaktionen; Vertrieb von elektronischen Mautgeräten; Betrieb von Satellitenkommunikationssystemen; und Verkauf von Satellitenkapazität / Raum. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Beratungs- und Beratungsleistungen in den Bereichen Finanzberatung, technische Beratung, Bauwesen, Fahrzeugvermietung sowie Instandhaltung von Parkhäusern an. Das Unternehmen war früher als Acesa Infraestructuras, S.A. bekannt und änderte seinen Namen im Mai 2003 in Abertis Infraestructuras, S.A. Abertis Infraestructuras, S.A. wurde 1967 gegründet und hat seinen Sitz in Madrid, Spanien.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.abertis.com