Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Albany International Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Albany International Corp (ISIN: US0123481089, WKN: 874315) Kursdatum: 19.10.2018 Kurs: 68,58 USD
Beschreibung Daten
Symbol AIN
Marktkapitalisierung 2.211.293.440,00 USD
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Indizes NO INDEX
Sektor Industriegüter
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits 1999-12-08,102.0000/100.0000; 1998-12-02,102.0000/100.0000; 1998-09-02,1005.0000/1000.0000; 1998-06-03,1005.0000/1000.0000
Internet www.albint.com
Letztes Bilanz Update 01.03.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 19.10.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
-103,85 34,44 0,00% 2,43 41,86 66,58 2,56 3,88

Firmenbeschreibung

Albany International Corp. (der Registrant, die Gesellschaft, wir, wir oder unsere) und ihre Tochtergesellschaften sind in zwei Geschäftsbereichen tätig.

 

Das Segment Machine Clothing (MC) liefert permeable und undurchlässige Bänder zur Herstellung von Papier, Pappe, Tissue und Handtüchern, Zellstoff, Vliesstoffen, Faserzement und verschiedenen anderen industriellen Anwendungen.

 

Wir entwerfen, produzieren und vermarkten Papiermaschinenbespannungen für jeden Bereich der Papiermaschine und für jede Papiersorte. Wir produzieren und verkaufen weltweit etwa doppelt so viel Papiermaschinenbekleidung wie kein anderes Unternehmen. Papiermaschinenbespannungs-Produkte sind kundenspezifische, verbrauchbare Produkte von technologisch anspruchsvollem Design, die polymere Materialien in einer komplexen Struktur verwenden. Die Gestaltung und Materialzusammensetzung von Papiermaschinenbespannungen kann erhebliche Auswirkungen auf die Qualität der hergestellten Papierprodukte und die Effizienz der Papiermaschinen, auf denen sie verwendet wird, haben. Zu den Hauptprodukten der Papiermaschinenbespannung gehören Formgebungs-, Press- und Trockensiebe sowie Prozessbänder. Ein Formungsgewebe unterstützt die Papierblattbildung und befördert das sehr feuchte Blatt (mehr als 75% Wasser) durch den Formungsabschnitt. Pressgewebe sind dazu bestimmt, das Blatt durch die Pressenpartie zu tragen, wo Wasser aus dem Blatt gepresst wird, wenn es durch den Pressspalt hindurchgeht. In der Trockenpartie steuern Trockensiebe die Luftbewegung und halten das Blatt gegen erhitzte Zylinder, um das Trocknen zu verbessern. Prozessbänder werden in der Pressenpartie verwendet, um die Trockenheit zu erhöhen und die Blatteigenschaften sowie in anderen Abschnitten der Maschine zu verbessern, um die Lauffähigkeit zu verbessern und die Blattqualitäten zu verbessern.

 

Das Segment Machine Clothing liefert auch kundenspezifische, verzehrbare Stoffe für die Herstellung von Zellstoff, Wellpappe, Vliesstoffen, Faserzement, Bauprodukten sowie Gerberei- und Textilindustrie.

 

Wir verkaufen unsere Machine Clothing Produkte direkt an Endverbraucher in Ländern auf der ganzen Welt. Unsere Produkte, Herstellungsprozesse und Vertriebskanäle für Maschinenbekleidung sind in jeder Region der Welt, in der wir tätig sind, im Wesentlichen gleich. Der Umsatz mit Form-, Press- und Trockensieben aus Papiermaschinenbespannungen, einzeln und insgesamt, machte in einem oder mehreren der letzten drei Jahre mehr als 10 Prozent unseres konsolidierten Nettoumsatzes aus. In keinem der dargestellten Zeiträume machte ein einzelner Kunde mehr als 10 Prozent des Nettoumsatzes von Machine Clothing aus.

 

Das Albany Engineered Composites (AEC) Segment, einschließlich Albany Safran Composites, LLC (ASC), an dem unsere Kunden SAFRAN Group eine Minderheitsbeteiligung von 10 Prozent hält, bietet hochentwickelte, fortschrittliche Verbundstrukturen für Kunden in der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie. Der größte Aerospace-Kunde von AEC ist die SAFRAN Group und der Verkauf an SAFRAN (bestehend hauptsächlich aus Fan Blades und CFMs LEAP-Motoren) machte im Jahr 2017 rund 14 Prozent des konsolidierten Nettoumsatzes des Unternehmens aus. AEC ist durch ASC der exklusive Lieferant dafür Programm von Advanced Composite Fan Blades und Cases unter einem langfristigen Liefervertrag. Andere wichtige AEC-Programme umfassen Komponenten für den Lockheed F-35 Joint Strike Fighter (JSF), Rumpfrahmenkomponenten für die Programme Boeing 787, Sikorsky CH-53K und Lockheed JASSM; Vakuumtanks für Flugzeuge der Boeing 7-Serie; Komponenten für den Rolls Royce Lift Fan von JSF; und das Lüftergehäuse für den GE9X-Motor. Im Jahr 2017 entfielen rund 30 Prozent des Umsatzes des AEC-Segments auf Verträge oder Programme der US-Regierung.

 

Internationale Operationen

 

Unser Geschäftssegment Machine Clothing unterhält Produktionsstätten in Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Italien, Mexiko, Südkorea, Schweden, Großbritannien und den USA. Unser AEC-Geschäftssegment unterhält Produktionsstätten in den USA, Frankreich und Mexiko.

 

Unsere globale Präsenz unterliegt bestimmten Risiken, einschließlich Devisenkontrollen und der Rückführung von Geldern. Wir verfolgen eine Cash-Repatriierungsstrategie, die auf eine bestimmte Menge ausländischer Erträge aus dem laufenden Jahr abzielt, die nicht unbegrenzt reinvestiert werden. Bislang konnten wir solche Repatriierungen ohne substantielle staatliche Restriktionen durchführen, und während die US-Steuerreform 2017 die Kosten für eine solche Repatriierung senken sollte, könnten Änderungen im Handel oder die Einhaltung von Vorschriften in jedem Land, in dem wir bedeutende Barguthaben haben, erfolgen Es ist schwieriger, ausländische Gewinne in der Zukunft kostengünstig zu repatriieren. Wir glauben, dass die Risiken, die mit unseren Aktivitäten außerhalb der USA verbunden sind, nicht größer sind als die Risiken, die normalerweise mit Geschäften an diesen Standorten verbunden sind.

 

Working Capital, Kunden, Saisonalität und Backlog

 

Die Zahlungsbedingungen, die der Papierindustrie und anderen Kunden von Maschinenmodellen gewährt werden, spiegeln die allgemeinen Wettbewerbspraktiken wider. Die Bedingungen variieren je nach Produkt, Wettbewerbsbedingungen und Einsatzland. In einigen Märkten verlangen Kundenvereinbarungen von uns, dass wir einen wesentlichen Beitrag leisten

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.albint.com