ARK RESTAURANTS Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

ARK RESTAURANTS CORP (ISIN: US0407121013, WKN: 870464) Kursdatum: 14.12.2018 Kurs: 20,95 USD
BeschreibungDaten
SymbolARKR
Marktkapitalisierung73.974.448,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ Comp.
SektorNahrungsmittel & Getränke
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits
Internetwww.arkrestaurants.com
Letztes Bilanz Update31.12.2017

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 14.12.2018
KFCVKCVDiv. RenditeGKREKQKGVKUVKBV
-20,817,154,77%5,0550,5118,380,481,83

Firmenbeschreibung

Wir sind ein New Yorker Konzern, der 1983 gegründet wurde. Seit dem am 30. September 2017 endenden Geschäftsjahr haben wir 20 Restaurants und Bars, 19 Fast-Food-Konzepte und Catering-Aktivitäten über unsere Tochtergesellschaften betrieben. Anfangs befanden sich unsere Einrichtungen nur in New York City. Ab dem Geschäftsjahr, das am 30. September 2017 endete, befinden sich fünf unserer Restaurants und Bars in New York City, zwei in Washington, DC, fünf in Las Vegas, Nevada, drei in Atlantic City, New Jersey, eines befindet sich im Faneuil Hall Marketplace in Boston, Massachusetts, zwei liegen an der Ostküste von Florida und zwei befinden sich an der Golfküste von Alabama.

Neben der Verlagerung von einem Betrieb mit Sitz in Manhattan zu einem Betrieb in mehreren Städten hat sich die Art der von uns betriebenen Einrichtungen von kleineren Nachbarschaftsrestaurants zu größeren Zielimmobilien verlagert, die von einem hohen Patronentransport profitieren sollen, der auf die Einzigartigkeit von der Standort. Die meisten unserer Objekte, die in den letzten Jahren eröffnet wurden, sind von letzterer Beschreibung. Ab dem Geschäftsjahr zum 30. September 2017 sind dies die Aktivitäten in den 12 Fast-Food-Standorten in Tampa, Florida und Hollywood, Florida (2004); das Gallagher's Steakhouse und die Gallagher's Burger Bar im Atlantic City Hotel und Casino in Atlantic City, New Jersey (2005); Durgin Park Restaurant und die Black Horse Taverne im Faneuil Hall Marketplace in Boston, Massachusetts (2007); Yolos im Planet Hollywood Resort und Casino in Las Vegas, Nevada (2007); Robert im Museum of Arts & Design am Columbus Circle in Manhattan (2010); Broadway Burger Bar und Grill im New York New York Hotel und Casino in Las Vegas, Nevada (2011); Clyde Fraziers Wein und Speisen in Manhattan (2012); Broadway Burger Bar und Grill im Viertel im Tropicana Hotel und Casino in Atlantic City, New Jersey (2013), Das Rustic Inn in Dania Beach, Florida (2014), Shuckers in Jensen Beach, Florida (2016) und zwei Original Oyster Houses eine in Gulf Shores, Alabama und eine in Spanish Fort, Alabama (2017).

Die Namen und Themen der einzelnen Restaurants sind unterschiedlich, mit Ausnahme unserer zwei Gallagher's Steakhouse Restaurants, zwei Broadway Burger Bar und Grill Restaurants und zwei Original Oyster House Restaurants. Die Menüs in unseren Restaurants sind umfangreich und bieten eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Speisen zu allgemein moderaten Preisen. Die Atmosphäre in vielen der Restaurants ist lebhaft und äußerst lässig. Die meisten Restaurants haben separate Barbereiche, sind sieben Tage die Woche geöffnet und die meisten servieren Mittag- und Abendessen. Ein Großteil unserer Nettoumsätze stammt aus dem Abendessen und nicht aus dem Mittagessen.

Während die Einrichtung von Restaurant zu Restaurant unterschiedlich ist, zeichnen sich Innenräume durch markante Architektur- und Designelemente aus, die oft dramatische Innenräume und ausgedehnte Glasflächen umfassen. Die Wandbehandlungen, Beleuchtung und Dekorationen sind typischerweise lebhaft, ungewöhnlich und in einigen Fällen sehr theatralisch.

Restaurant Erweiterung

Am 22. Oktober 2015 erwarb das Unternehmen durch seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften Ark Shuckers, LLC und Ark Shuckers Real Estate, LLC, die Vermögenswerte von Shuckers Inc., einem Restaurant und einer Bar im Island Beach Resort in Jensen Beach. FL, und sechs Eigentumswohnung Einheiten (von denen vier die Restaurant-und Bar-Operationen). Darüber hinaus erwarb die Ark Island Beach Resort LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gesellschaft, Island Beach Resort Inc., eine Verwaltungsgesellschaft, die einen Mietpool für bestimmte vermietete Eigentumswohnungen verwaltet. Der Gesamtkaufpreis betrug 5.717.000 US-Dollar. Die Akquisition ist als Unternehmenszusammenschluss bilanziert und wurde mit einem Bankkredit in Höhe von 5.000.000 US-Dollar und dem operativen Cashflow finanziert.

Am 30. November 2016 erwarb die Gesellschaft über neu gegründete, hundertprozentige Tochtergesellschaften die Vermögenswerte der Original Oyster House, Inc., einem Restaurant und einer Bar in der Stadt Gulf Shores, Baldwin County, Alabama, und der damit verbundenen Real Estate und ein angrenzender Einzelhandels-Einkaufszentrum und die Original Oyster House II, Inc., ein Restaurant und eine Bar in der Stadt von Spanish Fort, Baldwin County, Alabama und den zugehörigen Immobilien. Der Gesamtkaufpreis betrug 10.750.000 US-Dollar zuzüglich Lagerbestand von ca. 293.000 US-Dollar. Die Akquisition wird als Unternehmenszusammenschluss bilanziert und durch einen Bankkredit des bestehenden Kreditgebers der Gesellschaft in Höhe von 8.000.000 US-Dollar sowie durch Mittelzuflüsse aus laufender Geschäftstätigkeit finanziert.

Die Eröffnung eines neuen Restaurants ist unweigerlich mit erheblichen Voreröffnungskosten und frühzeitigen Betriebsverlusten verbunden, die mit der Ausbildung von Personal, Mehrkosten für die Küche, Aufsichtskosten und anderen Ausgaben während der Voreröffnungsphase und während eines Nacheröffnungs- "Schüttelns" verbunden sind out "Zeitraum, bis Operationen als normal funktionieren können. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Höhe dieser Voreröffnungskosten und der frühzeitigen Betriebsverluste von der Größe und Komplexität der Anlage abhängen

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.arkrestaurants.com

Testen Sie uns!

Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performance Vergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen