Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Arrow Electronics Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Arrow Electronics, Inc. (ISIN: US0427351004, WKN: 855225) Kursdatum: 21.08.2018 Kurs: 79,12 USD
Beschreibung Daten
Symbol ARW
Marktkapitalisierung 27.529.728.000,00 USD
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Indizes NO INDEX
Sektor Industriegüter
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits 1997-10-16 - 2.0000/1.0000 | 1981-01-12 - 2.0000/1.0000 |
Internet www.arrow.com
Letztes Bilanz Update 07.02.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 21.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
276,68 10,14 0,00% 7,15 34,35 16,66 1,04 3,42

Firmenbeschreibung

Arrow Electronics, Inc. (das "Unternehmen" oder "Arrow") ist ein globaler Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für industrielle und gewerbliche Nutzer von elektronischen Komponenten und Enterprise-Computing-Lösungen. Das Unternehmen verfügt über eines der weltweit breitesten Portfolios an Produktangeboten von führenden Anbietern von elektronischen Komponenten und Enterprise-Computing-Lösungen, kombiniert mit einer Reihe von Dienstleistungen, Lösungen und Tools, die Industrie- und Gewerbekunden helfen, innovative Produkte einzuführen, ihre Markteinführungszeit zu verkürzen. und verbessern ihre allgemeine Wettbewerbsfähigkeit. Arrow wurde 1946 in New York gegründet und bedient über 150.000 Kunden.

 

Die vielfältige weltweite Kundenbasis von Arrow besteht aus Original Equipment Manufacturers ("OEMs"), Value Added Resellern ("VARs"), Managed Service Providern ("MSPs"), Vertragsherstellern ("CMs") und anderen kommerziellen Kunden. Zu diesen Kunden gehören Hersteller von Industrieausrüstungen (wie Werkzeugmaschinen, Fabrikautomatisierung und Roboterausrüstung) und Verbraucherprodukte, die unter anderem aus den Bereichen Telekommunikation, Automobil und Transport, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Medizin, professionelle Dienstleistungen und alternative Energien stammen.

 

Das Unternehmen hat zwei Geschäftssegmente, das Geschäft mit globalen Komponenten und das Geschäft mit globalen Enterprise-Computing-Lösungen ("ECS"). Das Unternehmen vertreibt elektronische Komponenten über das Geschäftssegment Global Components an OEMs und CMs und bietet über sein globales ECS-Geschäftssegment Enterprise-Computing-Lösungen für VARs und MSPs. Im Jahr 2017 stammten rund 68% des Umsatzes des Unternehmens aus dem globalen Komponentengeschäft, und rund 32% des Umsatzes des Unternehmens stammten aus dem globalen ECS-Geschäftssegment. Die finanziellen Informationen über die Geschäftssegmente und geografischen Aktivitäten des Unternehmens finden sich in Anmerkung 16 des Konzernanhangs.

 

Das Unternehmen unterhält mehr als 300 Verkaufsstellen und 45 Vertriebs- und Mehrwertzentren in über 80 Ländern. Beide Geschäftsbereiche sind in jedem der drei größten Elektronikmärkte tätig; die Amerikaner; Europa, Naher Osten und Afrika ("EMEA"); und Asien-Pazifik-Regionen. Über dieses Netzwerk leitet Arrow Innovationen voran, indem es seinen Kunden hilft, neue Technologien, neue Materialien, neue Ideen und neue Elektronik zu liefern, die sich auf die Geschäftswelt und die Verbraucher auswirken.

 

Die finanziellen Ziele des Unternehmens bestehen darin, den Umsatz schneller als der Markt zu steigern, die bedienten Märkte zu vergrößern, den Gewinn schneller als den Umsatz zu steigern und die Rendite des investierten Kapitals zu steigern. Um seine Ziele zu erreichen, versucht das Unternehmen, bedeutende Wachstumschancen für Produkte, Märkte und Regionen zu nutzen. Um seine organische Wachstumsstrategie zu ergänzen, evaluiert das Unternehmen kontinuierlich strategische Akquisitionen, um seine Produkt- und Mehrwertdienste zu erweitern, seine Marktdurchdringung zu erhöhen und seine geografische Reichweite zu erweitern.

Globale Komponenten

 

Global Components vermarktet und vertreibt elektronische Komponenten und bietet eine umfassende Palette von Mehrwertfunktionen über den gesamten Lebenszyklus von Technologieprodukten und -dienstleistungen. Das Unternehmen bietet Kunden die Möglichkeit, die neuesten Technologien durch Design-Engineering, globales Marketing und Integration, globale Logistik und Supply-Chain-Management auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen bietet den Komfort, aus einer einzigen Quelle mehrere Technologien und Produkte von seinen Lieferanten mit schnellen oder geplanten Lieferungen zu erhalten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Expertise in nachhaltigen Technologielösungen, um Unternehmenskunden durch den gesamten Technologie-Lebenszyklus zu führen. Die meisten Kunden des Unternehmens verlangen die Lieferung ihrer Bestellungen zu Zeitplänen oder Mengen, die bei Direktkäufen von Herstellern in der Regel nicht verfügbar sind.

Im Geschäftsbereich Global Components entfallen rund 69% auf Halbleiterprodukte und damit verbundene Dienstleistungen; ungefähr 17% bestehen aus passiven, elektromechanischen und Verbindungsprodukten, die hauptsächlich aus Kondensatoren, Widerständen, Potentiometern, Stromversorgungen, Relais, Schaltern und Verbindern bestehen; ungefähr 10% bestehen aus Computer und Speicher; und ungefähr 4% bestehen aus anderen Produkten und Dienstleistungen.

 

In den letzten drei Jahren hat das Geschäftssegment Global Components 14 strategische Akquisitionen abgeschlossen, um seine Produkt- und Serviceangebote zu erweitern, seine geografische Reichweite in der Region Asien-Pazifik weiter auszubauen und seine digitalen Fähigkeiten zu erweitern, um die sich wandelnden Bedürfnisse von Kunden und Lieferanten zu erfüllen . Durch diese Akquisitionen wurde auch das Produkt- und Dienstleistungsportfolio des globalen Komponentengeschäfts über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg erweitert, einschließlich der Entwicklung neuer Produkte, der Rückführungslogistik und der Disposition von Elektronikanlagen.

 

Globale ECS

 

Das globale ECS-Geschäftssegment des Unternehmens ist ein führender Anbieter von Mehrwertlösungen für umfassende Computing-Lösungen und -Dienstleistungen. Global ECS Portfolio von com

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.arrow.com