Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Aviva Plc Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Aviva Plc (ISIN: GB0002162385, WKN: 854013) Kursdatum: 21.08.2018 Kurs: 4,91 GBP
Beschreibung Daten
Symbol AV.L
Marktkapitalisierung 25.614.940.160,00 USD
Land Großbritannien
Indizes FTSE
Sektor Versicherungen
Rohdaten nach US GAAP in Millionen GBP
Aktiensplits 2009-03-25 - 12.0000/11.0000 |
Internet www.aviva.com
Letztes Bilanz Update 07.06.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 21.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
2,62 2,59 5,50% 0,34 4,00 14,19 0,41 1,13

Firmenbeschreibung

Geschichte und Entwicklung von Aviva

Allgemeines

Aviva plc, eine Aktiengesellschaft nach den Gesetzen von England und Wales, ist die Holdinggesellschaft der Aviva Group. Die Gruppe bietet ihren Kunden langfristige Versicherungs- und Sparprodukte, allgemeine und Krankenversicherungen sowie Produkte und Dienstleistungen für das Fondsmanagement. Unser Ziel ist es, Menschen aus Angst vor Unsicherheit zu befreien. Der langfristige strategische Rahmen für Aviva basiert auf unserer Investitionsthese von Cashflow plus Wachstum.

Unsere Geschichte

Die Gruppe wurde am 30. Mai 2000 durch die Fusion von CGU plc und Norwich Union plc gegründet. CGU plc wurde nach Abschluss der Fusion in CGNU plc umbenannt und am 1. Juli 2002 in Aviva plc umbenannt. CGU plc und Norwich Union plc waren beide bedeutende Unternehmen Versicherer mit Sitz in Großbritannien, die im Geschäft mit langfristigen Versicherungen und allgemeinen Versicherungen tätig sind. Beide Unternehmen hatten lange Unternehmensgeschichte.

CGU plc wurde 1998 aus der Fusion von Commercial Union plc und General Accident plc gegründet. General Accident plc wurde 1865 gegründet. Die Handelsunion wurde 1861 gegründet und 1905 Hand in Hand erworben, die 1696 gegründet wurde.

Norwich Union plc wurde 1797 als Gegenseitigkeitsgesellschaft gegründet und hatte sich im 20. Jahrhundert zu einem globalen Unternehmen entwickelt. Im Jahr 1997 wurde es demutualisiert und wurde eine englische Aktiengesellschaft.

Am 10. April 2015 schloss die Gruppe die Übernahme der Friends Life Group Limited über einen Aktientausch ab. Weitere Einzelheiten finden sich im "IFRS-Abschluss - Anmerkung 2 - Tochtergesellschaften".

Geschäftsüberblick

Unser strategischer Rahmen

Unser strategischer Rahmen erhöht die Konzentration auf die wirklich wichtigen Dinge und stellt den Kunden klar in den Mittelpunkt. Es gibt in all unseren Märkten eine klare Richtung für unser Geschäft. Unser übergeordneter Zweck ist es, Menschen von der Angst vor Unsicherheit zu befreien. Und wir haben eine klare Strategie, um unsere Investitionsthese vom Cashflow-Wachstum zu erfüllen, indem wir immer unsere Kunden an die erste Stelle setzen. Unser strategischer Anker ist das "was wir tun, wie wir es tun und wo wir es tun" unserer Strategie - True Customer Composite, Digital First und Not Everywhere.

· Wahrer Kundenverbund

Erfüllung aller Kundenbedürfnisse in den Bereichen Lebens-, Allgemein-, Unfall- und Krankenversicherung sowie Vermögensverwaltung.

· Digital zuerst

Hervorhebung der Kundenerfahrung durch digitale - online und mobile.

· Nicht überall

Wir konzentrieren uns nur auf Märkte und Segmente, in denen wir gewinnen können.

Dies alles wird durch unsere Werte der Tötungskomplexität untermauert, sorgen Sie mehr dafür, ruhen Sie sich nie aus und schaffen Sie Vermächtnis, die Grundüberzeugungen, die im Mittelpunkt unseres Geschäfts stehen.

Unser Geschäft

Überblick

Unser Geschäft ist in vier Hauptmarktsektoren tätig - Lebensversicherungen und Ersparnisse; Sachversicherungen, Unfall- und Krankenversicherungen sowie Fondsmanagement, die Dienstleistungen für mehr als 33 Millionen Kunden weltweit erbringen. Wir sind in 16 verschiedenen Ländern tätig und beschäftigen rund 29.600 Mitarbeiter.

Die operativen Segmente des Konzerns werden entlang von Marktberichterstattungslinien bestimmt. Die operativen Segmente sind: UK & Irland; Frankreich; Polen; Italien, Spanien und andere; Kanada; Asien; und Aviva-Investoren. Diese spiegeln die Managementstruktur wider, bei der ein Mitglied der Geschäftsleitung dem Group Chief Executive Officer (CEO) für das operative Segment, für das sie verantwortlich sind, gegenüber rechenschaftspflichtig ist. Aufgrund der Größe des Segments UK & Ireland wurde es in separate Lebens- und Allgemeinversicherungssegmente aufgeteilt, die das langfristige Versicherungs- und Spargeschäft sowie die allgemeine Krankenversicherung bzw. die Krankenversicherung übernehmen. Aviva Investors, unser Fondsmanagement-Geschäft, ist in den meisten Märkten tätig und bietet Fondsmanagement-Dienstleistungen für Drittanleger sowie für unser langfristiges und allgemeines Versicherungsgeschäft an.

Die Aktivitäten des erworbenen Friends-Life-Geschäfts sind in den Segmenten UK & Ireland Life, Asia und Aviva Investors enthalten.

Lebensversicherungs- und Spargeschäft

Auf das langfristige Versicherungs- und Spargeschäft entfielen rund 82% unseres gesamten weltweiten Umsatzes aus fortgeführten Aktivitäten für das am 31. Dezember 2015 abgeschlossene Geschäftsjahr. Wir wiesen die gesamten langfristigen Neugeschäftseinnahmen aus dem laufenden Geschäft von £ 33,1 Milliarden1 aus.

Marktposition

In Großbritannien haben wir zum 30. September 2015 einen Marktanteil von 13,32% basierend auf Jahresprämienäquivalentdaten (APE). Darüber hinaus haben wir Lebensversicherungsgeschäfte in Irland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen, der Türkei und Asien. Weitere Einzelheiten unserer Position in jedem Markt sind in den folgenden Marktsegmenten aufgeführt.

Marken und Produkte

Im Jahr 2010 haben wir alle unsere Geschäftsbereiche unter der Marke Aviva zusammengeführt, was für die überwiegende Mehrheit unserer Produkte und Dienstleistungen der Fall ist.

Unser langfristiges Versicherungs- und Spargeschäft bietet ein breites Spektrum an Lebensversicherungs- und Sparprodukten. Unsere Produkte sind in folgende Kategorien unterteilt:

· Renten - ein Mittel zur Bereitstellung von Einkommen im Ruhestand für eine Person und möglicherweise ihre Angehörigen. Zu unseren Altersvorsorgeprodukten gehören Personen- und Gruppenrenten, Stakeholder-Rente und Einkommensabbau.

· Renten - eine Art von Politik, die sich auszahlt

 

Großbritannien & Irland Leben

Geschäftsübersicht und Strategie

Am 10. April 2015 hat die Gruppe die Akquisition der Friends Life Group abgeschlossen. Integration des Friends Life UK-Geschäfts ist in Arbeit.

Das britische Geschäft ist mit einem Gesamtmarktanteil von 13,3% 7 ein führender langfristiger Versicherungs- und Spardienstleister 7, basierend auf APE-Daten zum 30. September 2015. Das irische Geschäft ist ein großer Lebens- und Rentenversicherungsträger in Irland .

Unsere Strategie in Großbritannien besteht darin, unseren Kunden durch unser marktführendes Know-how in den Bereichen Pensionierung, Unternehmensvorteile, Schutz und Gesundheit einen großen Mehrwert zu bieten, die Cash-Generierung weiter zu verbessern und profitables Wachstum zu erzielen.

Unser irisches langfristiges Geschäft konzentriert sich jetzt hauptsächlich auf den Vertrieb durch Intermediäre. Am 1. Januar 2015, nach der Genehmigung durch den High Court of Ireland im Dezember 2014, wurde das irische Geschäft (zuvor bei Aviva Life and Pensions Ireland Ltd) an Aviva Life und Pensions UK Ltd (UKLAP) übertragen und wurde zu einer Zweigniederlassung von UKLAP.

Markt und Wettbewerb

In den letzten Jahren haben Auto-Enrollment, Rentenfreiheiten und die Gebührenobergrenze des Department of Work and Pensions (DWP) die Art und Weise verändert, wie langfristige Sparprodukte in Großbritannien gekauft und verkauft werden.

Die im März 2014 vom britischen Schatzkanzler im Budget angekündigten Rentenanpassungen haben seit dem Inkrafttreten im April 2015 für mehr Flexibilität beim Zugang von Kunden zu ihren Renten gesorgt. Diese Veränderungen haben erhebliche Auswirkungen auf den Markt und haben sich gezeigt Viele Kunden verschieben ihre Entscheidung in Bezug auf ihre Rente, was zu einem allgemeinen Rückgang des Marktes für Einzelrenten führt. Die Abgeltungsobergrenze des Ministeriums für Arbeit und Renten (DWP) von 75 Basispunkten ist im April 2015 in Kraft getreten, und die Abschaffung der aktiven Mitgliederrabatte (AMDs) beginnt im April 2016. Wir haben diese Änderungen im Jahr 2014 vor den behördlichen Auflagen umgesetzt.

Der britische Markt für langfristige Spareinlagen ist sehr wettbewerbsintensiv und wir betrachten unsere Hauptkonkurrenten als Standard Life, Prudential, Legal & General, Scottish Widows, JRP Group und Royal London.

Seit der Rückkehr zum Wachstum auf dem Lebens- und Rentenmarkt in Irland im Jahr 2013 hat das Wachstum in den Jahren 2014 und 2015 weiter zugenommen. Der Lebensversicherungsmarkt in Irland ist relativ konzentriert. Unsere Hauptkonkurrenten sind Bank of Ireland Life, Irish Life, Zurich Life und Friends First.

Produkte

In Großbritannien bieten wir eine umfassende Produktpalette, die sowohl auf den Verbraucher- als auch auf den Unternehmensmarkt ausgerichtet ist. Zu den von uns angebotenen Renten- und Altersvorsorgeprodukten zählen private Renten, Aktienfreistellung, Renten und Einkommensverluste. Unsere Rentenangebote umfassen sofortiges Leben, erweiterte, festverzinsliche Annuitäten und überschussbeteiligte Rentenrenten. Wir bieten eine Reihe von traditionellen Lebensversicherungsprodukten, einschließlich leveltärer, sinkender (mit oder ohne kritischer Krankheit), garantierter Lebensversicherung, Lebensversicherung für über 50-Jährige und Einkommensschutz. Unsere Spar- und Anlageprodukte umfassen ISAs, Investment Bonds, Fonds, Basiszinssätze, Anlagen mit Garantien und überschussbeteiligte Produkte. Im Juni 2015 wurde eine Direct-to-Consumer-Plattform gestartet, die neue Altersvorsorgeangebote und Anlageprodukte anbietet

In Irland bietet unser langfristiges Versicherungs- und Spargeschäft eine breite Palette von Produkten, wobei unser Fokus auf Schutz-, Renten-, Renten- und Sparprodukten liegt. Unsere Schutzprodukte umfassen Lebensversicherungen, Hypothekenschutz und bestimmte Krankheiten. Das Pensions- und Sparsortiment deckt Alters- und Anlageprodukte ab und wird durch die Nutzung der Fondsangebote von Aviva Investors erzielt.

Verteilung

Wir haben eine Multi-Distribution-Strategie, dh wir verkaufen unsere Produkte über Vermittler, Unternehmenspartner, am Arbeitsplatz und direkt an Kunden.

Unsere Direct-to-Consumer-Plattform wurde im Juni 2015 lanciert und bietet neue Rentenangebote und Anlageprodukte.

In Großbritannien haben wir exklusive Vertriebsverträge für den Verkauf von Schutzprodukten mit Royal Bank of Scotland, Barclays, Santander, Tesco, dem Postamt, Connells, Countrywide und LSL-Maklern.

Wir sind weiterhin bestrebt, auf unseren bestehenden Beziehungen und Vertriebspartnerschaften aufzubauen und unseren Arbeitsplatz und unsere direkten Kanäle auszubauen.

Im Jahr 2015 haben wir außerdem Aviva Life Protection Solutions für Berater und Kunden in Großbritannien eingeführt, die eine flexible Abdeckung mit allen online gespeicherten Strategiedokumenten bieten.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.aviva.com