Barrick Gold Corp. Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Barrick Gold Corp. (ISIN: CA0679011084, WKN: 870450 ) Kursdatum: 20.07.2018 Kurs: 12,37 USD
Beschreibung Daten
Symbol ABX
Marktkapitalisierung 14.423.419.904,00 USD
Land Kanada
Indizes Dow Jones KanadaS&P/TSX 60S&P/TSX Composite
Sektor Grundstoffe
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits 1993-03-02 - 2.0000/1.0000 | 1990-01-02 - 2.0000/1.0000 | 1987-07-16 - 2.0000/1.0000 | 1985-12-13 - 1.0000/5.0000 |
Internet www.barrick.com
Letztes Bilanz Update 01.04.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 20.07.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
21,56 6,98 1,00% 5,67 36,69 10,06 1,72 1,55

Firmenbeschreibung

Barrick ist eine Gesellschaft, die dem Business Corporations Act (Ontario) unterliegt, der aus der Verschmelzung der Camflo Mines Limited, der Bob-Clare Investments Limited und der ehemaligen Barrick Resources Corporation mit Wirkung vom 14. Juli 1984 resultiert. Durch Artikel mit Wirkung vom 9. Dezember 1985 änderte das Unternehmen seinen Namen in American Barrick Resources Corporation. Mit Wirkung zum 1. Januar 1995 wurde das Unternehmen infolge einer Verschmelzung mit einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von American Barrick Resources Corporation in Barrick Gold Corporation umbenannt. Im Zusammenhang mit dem Erwerb der Homestake Mining Company ("Homestake") änderte die Gesellschaft am 7. Dezember 2001 ihre Satzung, um einen besonderen Stimmrechtsanteil zu schaffen, der den Inhabern der Barrick Gold Inc. (ehemals Homestake Canada Inc.) ("BGI") umtauschbare Aktien, um mit den Inhabern von Barrick-Stammaktien als eine einzige Klasse abzustimmen. Im März 2009 wurde im Zusammenhang mit Barricks Rückzahlung aller ausstehenden BGI-Umtauschaktien die ausstehende Sonderstimmrechtsaktie zurückgenommen und annulliert. Im Zusammenhang mit dem Erwerb von Placer Dome Inc. ("Placer Dome") hat sich Barrick aufgrund von Verschmelzungsverträgen vom 9. Mai 2006 mit dem Placer Dome zusammengeschlossen. Im Zusammenhang mit dem Erwerb von Arizona Star Resource Corp. ("Arizona Star") , Barrick verschmolzen mit Arizona Star gemäß Verschmelzungsurkunden vom 1. Januar 2009. Barricks Kopf und eingetragener Sitz befindet sich am Brookfield Place, TD Kanada Trust Tower, 161 Bay Street, Suite 3700, Toronto, Ontario, M5J 2S1.

Tochtergesellschaften

Ein wesentlicher Teil des Geschäfts von Barrick wird über seine Tochtergesellschaften abgewickelt. Ein Diagramm mit Barricks Minen, Projekten, verbundenen operativen Tochtergesellschaften, anderen bedeutenden Tochtergesellschaften und bestimmten assoziierten Tochtergesellschaften zum 21. März 2016 und ihren entsprechenden Standorten bzw. Rechtsordnungen ist am Ende dieses Abschnitts "Allgemeine Informationen" aufgeführt . Alle Tochtergesellschaften, Minen und Projekte, auf die sich das Diagramm bezieht, befinden sich zu 100% im Eigentum, sofern nicht anders angegeben.

Interessengebiete

Eine Karte, die Barricks Bergbauaktivitäten und -projekte zum 21. März 2016 zeigt, einschließlich jener Minen, die durch Barricks Beteiligung an Acacia Mining plc ("Acacia") gehalten werden, ist am Ende dieses Abschnitts "Allgemeine Informationen" aufgeführt.

Allgemeine Entwicklung des Geschäfts

Barrick trat 1983 in das Goldminengeschäft ein und ist ein führendes internationales Goldunternehmen. Das Unternehmen betreibt Minen oder Projekte in Kanada, den Vereinigten Staaten, der Dominikanischen Republik, Peru, Chile, Argentinien, Tansania, Sambia, Australien, Papua-Neuguinea und Saudi-Arabien. Die wichtigsten Produkte und Ertragsquellen des Unternehmens sind Gold und Kupfer.

In den ersten zehn Jahren konzentrierte sich Barrick auf den Erwerb und die Entwicklung von Immobilien in Nordamerika, insbesondere der Goldstrike-Liegenschaft des Unternehmens im Carlin-Trend in Nevada. Seit 1994 hat Barrick strategisch über seine nordamerikanische Basis hinaus expandiert und operiert nun auf fünf Kontinenten.

Barricks Unternehmensstrategie konzentriert sich auf die Maximierung der risikoadjustierten Renditen und des freien Cashflows pro Aktie durch einen disziplinierten Ansatz bei der Kapitalallokation. Entscheidungen über die Kapitalallokation werden anhand der Hurdle Rate von 15% des Unternehmens bewertet. Im Rahmen dieser Strategie wurden und werden alle Optionen zur Kapitalallokation, einschließlich Renditen für Anteilseigner, organische Investitionen, Akquisitionen und andere Ausgaben, eingestuft und priorisiert, um bestimmte Hauptziele zu erfüllen, einschließlich der Erzielung von Renditen für die Aktionäre, die aggressiv reduziert werden Kosten, Stärkung der Barrick-Bilanz, Optimierung des Barrick-Vermögensportfolios auf der ganzen Welt, einschließlich der Veräußerung von Vermögenswerten, die diese Kriterien nicht erfüllen, und Investitionen in Vermögenswerte, die dies tun, und Verringerung des geopolitischen Risikos. Barrick hat 2013, 2014, 2015 und bisher im Einklang mit der Unternehmensstrategie 2016 folgende Initiativen durchgeführt:

Im Juli 2013 schloss Barrick den Verkauf seines Öl- und Gasgeschäftsbereichs Barrick Energy für 435 Millionen US-Dollar ab, bestehend aus 387 Millionen US-Dollar in bar und einer zukünftigen Lizenzgebühr im Wert von 48 Millionen US-Dollar. Im August 2013 beschloss das Unternehmen, die Schließung der Mine Pierina in Peru zu beginnen. Am 30. September 2013 schloss Barrick den Verkauf der Vermögenswerte des Unternehmens in Yilgarn South, die Granny Smith, Lawlers und Darlot Minen in Australien, ab. Der Gesamterlös belief sich auf USD 266 Millionen, bestehend aus USD 135 Millionen in bar und USD 131 Millionen in Gold Fields Limited Anteile.

Im November 2013 schloss Barrick ein Aktienpaket zum Kauf von 163,5 Millionen Stammaktien zu einem Preis von 18,35 US-Dollar pro Stammaktie zu einem Nettoerlös von rund 2,9 Milliarden US-Dollar ab. Barrick nutzte die Nettoerlöse aus dem Angebot, um die Bilanz des Unternehmens zu stärken und seine langfristige Liquiditätsposition zu verbessern, indem er rund 2,6 Milliarden US-Dollar zur Tilgung oder zum Rückkauf von ausstehenden kurz- und mittelfristigen Schulden verwendete.

Im vierten Quartal 2013 kündigte Barrick die

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.barrick.com