Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Endo International Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Endo International (ISIN: IE00BJ3V9050, WKN: A1XE6M) Kursdatum: 17.08.2018 Kurs: 15,64 USD
Beschreibung Daten
Symbol ENDP
Marktkapitalisierung 3.490.816.768,00 USD
Land Irland
Indizes NASDAQ 100S&P 500
Sektor Pharma
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits
Internet www.endo.com
Letztes Bilanz Update 03.03.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 17.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
8,15 6,30 0,00% -17,49 4,17 -1,72 1,01 7,20

Firmenbeschreibung

Endo International plc ist ein in Irland ansässiges, auf Generika und Spezialitäten spezialisiertes Pharmaunternehmen. Unser Ziel ist es, der führende Partner für medizinische Fachkräfte und Zahlungsdienstleister zu sein und eine innovative Suite von Generika und Markenarzneimitteln zu liefern, die den Bedürfnissen der Patienten entsprechen. Sofern nicht anders angegeben oder aufgrund des Kontextes erforderlich, beziehen sich die gesamten Angaben zu "Endo", "Unternehmen", "wir", "unser" oder "uns" auf Finanzinformationen und Transaktionen von Endo Health Solutions Inc. (EHSI) und seiner konsolidierten Gesellschaft Tochtergesellschaften vor dem 28. Februar 2014 und Endo International plc und ihre konsolidierten Tochtergesellschaften danach.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf US-amerikanischen Generika-, US-Marken- und internationalen Pharmazeutika. Wir konzentrieren uns auf Bereiche, in denen wir eine führende Position aufbauen können. Endo bedient sich eines differenzierten Betriebsmodells, das auf einer schlanken und flexiblen Struktur, der rationalen Kapitalallokation und der Ausrichtung auf Forschung und Entwicklung für hochwertige Ziele beruht. Wir sind überzeugt, dass dieses Betriebsmodell und die Umsetzung unserer Unternehmensstrategie es Endo ermöglichen, langfristig Shareholder Value zu schaffen.

Während Endo primär auf organisches Wachstum ausgerichtet sein wird, werden wir Möglichkeiten zur Expansion durch den Erwerb von Produkten und Unternehmen in Bereichen, die Patienten und Kunden dienen und die unseres Erachtens überdurchschnittliche Wachstumsmerkmale bieten und attraktiv sind, evaluieren und gegebenenfalls umsetzen Ränder.

 

Am 31. Oktober 2013 wurde Endo International plc in Irland als eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet und mit Wirkung zum 18. Februar 2014 als Aktiengesellschaft wiedereingetragen. Endo International plc wurde gegründet, um die Geschäftsverbindung zwischen EHSI und Paladin Labs Inc. (Paladin) zu erleichtern. Am 28. Februar 2014 erwarb die Gesellschaft über eine kanadische Tochtergesellschaft sämtliche Anteile von Paladin und eine US-Tochtergesellschaft der Gesellschaft fusionierte mit und in EHSI, wobei EHSI die Fusion überlebte. Als Folge dieser Transaktionen wurden die ehemaligen Aktionäre von EHSI und Paladin zu Aktionären von Endo International plc und sowohl EHSI als auch Paladin wurden indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaften des Unternehmens.

Wir sind in drei Geschäftsbereichen tätig: Generic Pharmaceuticals in den USA, Marked Pharmaceuticals in den USA und International Pharmaceuticals. Unsere Segmente werden in Anmerkung 6. Segmentergebnisse in der konsolidierten Jahresrechnung, die in Teil IV, Punkt 15 dieses Berichts "Exponate, Bilanzen" und in Punkt 7 dieses Berichts "Diskussion und Analyse der Finanzlage und Ergebnisse of Operations "unter der Überschrift" Überprüfung der Geschäftssegmentergebnisse ".

 

Am 25. September 2015 haben wir Par Pharmaceutical Holdings, Inc. (Par) erworben, das innovative und kosteneffektive Arzneimittel entwickelt, lizenziert, herstellt, vermarktet und vertreibt, die die Lebensqualität der Patienten verbessern. Par konzentriert sich auf "First-to-file" - oder "First-to-Market" -Möglichkeiten und Produkte mit hohem Barrierefreiheitsgrad, die schwierig zu formulieren, schwierig herzustellen sind oder mit komplexen rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen konfrontiert sind. Das US Generic Pharmaceuticals Segment der Gesellschaft, das durch eine Reihe von Akquisitionen gegründet wurde, darunter Par, Generics International (US Parent), Inc. (ehemals als Qualitest Pharmaceuticals (Qualitest) tätig), Boca Pharmacal LLC (Boca) und DAVA Pharmaceuticals, Inc (DAVA), die nun gemeinsam als Par Pharmaceutical tätig ist, ist das viertgrößte US - Generikageschäft basierend auf Marktanteilen.

Unser US Generic Pharmaceuticals-Portfolio, das in den Jahren 2016, 2015 und 2014 jeweils 64%, 51% und 48% zum Gesamtumsatz beitrug, besteht derzeit aus einem differenzierten Produktportfolio mit Tabletten, Kapseln, Pulvern, Injektionen, Flüssigkeiten, Nasensprays, Augenheilmittel und Pflaster.

 

Am 29. Januar 2015 haben wir Auxilium Pharmaceuticals, Inc. (Auxilium), ein voll integriertes Spezialpharmaunternehmen, übernommen, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung und Vermarktung innovativer Produkte für spezifische Patientenbedürfnisse in der Orthopädie, Dermatologie und anderen therapeutischen Bereichen liegt. Auxilium wurde in unser Legacy-Markengeschäft integriert, zusammen mit Markenprodukten aus anderen Akquisitionen, einschließlich Par, um unser aktuelles US-Markenpharmazeutika-Segment zu bilden. Wir verfügen über ein Portfolio von Produkten, die von unserem US-amerikanischen Markenpharmazeutika-Segment angeboten werden, darunter etablierte Markennamen wie Lidoderm®, OPANA® ER, Voltaren® Gel, Percocet®, Fortesta® Gel, Testim®, TESTOPEL®, Aveed®, Supprelin® LA und XIAFLEX®, unter anderem. Unsere Markenpharmazeutika machten 2016, 2015 und 2014 rund 29%, 39% und 41% unseres Gesamtumsatzes aus.

 

Das Segment International Pharmaceuticals, das in den Jahren 2016, 2015 und 2014 jeweils 7%, 10% und 11% des Gesamtumsatzes ausmachte, umfasst eine Vielzahl von Spezialpharmazeutika für die Märkte Kanada, Lateinamerika, Südafrika und die Welt erworben im Rahmen der Paladin-Akquisition im Februar 2014,

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.endo.com