Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

EVN AG Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

EVN AG (ISIN: AT0000741053, WKN: 878279) Kursdatum: 21.08.2018 Kurs: 16,24 EUR
Beschreibung Daten
Symbol EVN.VI
Marktkapitalisierung 3.322.288.640,00 USD
Land Österreich
Indizes NO INDEX
Sektor Versorger
Rohdaten nach IFRS in Millionen EUR
Aktiensplits 2008-04-17 - 4.0000/1.0000 | 2000-06-23 - 3.0000/1.0000 |
Internet www.evn.at
Letztes Bilanz Update 21.02.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 21.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
14,26 5,68 2,71% 3,89 44,81 11,52 1,30 1,00

Firmenbeschreibung

In ihrem Heimatmarkt bietet die EVN Strom, Gas, Wärme, Trinkwasser sowie Abwasserentsorgung und thermische Abfallrecycling auf der Basis modernster Infrastruktur aus einer Hand. Die Produktpalette umfasst auch den Betrieb von Kabel-TV- und Telekommunikationsnetzen sowie die Bereitstellung verschiedener Energiedienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden sowie Kommunen.

 

Das Energiegeschäft im Ausland umfasst den Strom- und Gasabsatz an Endkunden in Deutschland, den Stromverkauf an Endkunden in Bulgarien, die Stromerzeugung und -verkäufe an Endkunden in Mazedonien sowie den Gasabsatz an Endkunden in Kroatien. Weitere Aktivitäten umfassen die Wärmeerzeugung und den Verkauf an Endkunden in Bulgarien, die Beschaffung von Strom, Gas und anderen Primärenergiequellen, den Handel mit Strom und Gas auf Großhandelsmärkten.

 

Mit der Übernahme eines deutschen Umweltkonzerns im Jahr 2003 konnte die EVN ihr Umweltgeschäft als zweites strategisches Standbein aufbauen und in ihr Geschäftsmodell integrieren. Mit mehr als 100 Umweltprojekten verfügt die EVN über umfangreiches Know-how bei Planung und Bau von Trinkwasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlagen, Entsalzungsanlagen und thermischen Abfallverwertungsanlagen.

 

Rund 4,6 Millionen Kunden haben im Geschäftsjahr 2016/17 auf die sichere Versorgung der EVN mit Energie- und Umweltprodukten und Dienstleistungen vertraut. Neben den direkt von der EVN belieferten Kunden werden rund 16,7 Millionen Kunden in verschiedenen europäischen Ländern durch das Umweltgeschäft der EVN in den Bereichen Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung und thermische Abfallverwertung beliefert.

 

Insgesamt ist die EVN derzeit in insgesamt elf Ländern aktiv. Im Geschäftsjahr 2016/17 wurden 47,2% des Umsatzes außerhalb Österreichs in den Märkten Zentral-, Ost- und Südosteuropas erzielt (Vorjahr: 49,9%).

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.evn.at