Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

Express Scripts Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

Express Scripts (ISIN: US30219G1085, WKN: A1JWJL) Kursdatum: 17.08.2018 Kurs: 87,39 USD
Beschreibung Daten
Symbol ESRX
Marktkapitalisierung 50.983.325.696,00 USD
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Indizes NASDAQ 100NASDAQ Comp.S&P 500
Sektor Gesundheitswesen
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits 2010-06-08 - 2.0000/1.0000 | 2007-06-25 - 2.0000/1.0000 | 2005-06-27 - 2.0000/1.0000 | 2001-06-25 - 2.0000/1.0000 | 1998-11-02 - 2.0000/1.0000 | 1994-06-27 - 2.0000/1.0000 |
Internet www.express-scripts.com
Letztes Bilanz Update 14.02.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 17.08.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
10,03 9,53 0,00% 8,33 33,40 11,29 0,51 2,81

Firmenbeschreibung

Verschreibungspflichtige Medikamente spielen heute eine bedeutende Rolle im Gesundheitswesen und bilden die erste Behandlungslinie für viele Krankheiten. Für viele bieten verschreibungspflichtige Medikamente die Hoffnung auf verbesserte Gesundheit und Lebensqualität.

 

Die gesamten medizinischen Kosten für Arbeitgeber übersteigen weiterhin die Rate der Gesamtinflation, insbesondere die Zunahme von kostenintensiven Medikamenten zur Behandlung komplexer Erkrankungen wie Krebs, Hepatitis und Multiple Sklerose. Die staatlichen Gesundheitsausgaben als Prozentsatz des Bruttoinlandsprodukts werden laut den Zentren für Medicare & Medicaid Services ("CMS") bis 2025 von 18% im Jahr 2016 auf 20% steigen. Mit zunehmendem Kostendruck auf Anbieter von Gesundheitsleistungen wie Managed Care Organisationen, Krankenversicherungen, Arbeitgebern und Gewerkschaften, wird es immer wichtiger, dass Pharmacy Benefit Management ("PBM") Unternehmen innovative Strategien entwickeln, um Medikamente für Patienten zugänglich zu machen Bessere Gesundheitsversorgung erschwinglicher und zugänglicher machen.

 

PBM-Unternehmen kombinieren in der Regel die Bearbeitung von Apothekennachfragen und das Netzwerkmanagement, das Formularmanagement, das Anwendungsmanagement und die Hauslieferungsapotheke, um ein integriertes Produktangebot zu entwickeln, um die Vorteile von verschreibungspflichtigen Medikamenten für die Kostenträger zu verwalten. Einige PBMs bieten auch spezielle Medikationsdienste an, die eine effektivere Lösung als viele Einzelhandelsapotheken bei der Behandlung von Krankheiten bieten, die auf kostspieligen injizierbaren, infundierten, oralen oder inhalierten Medikamenten beruhen. Einige PBMs haben auch ihr Serviceangebot erweitert, um Programme zur Einhaltung von Medikamenten, Ergebnisseforschung, medikamentöse Therapie-Management-Programme, hochentwickelte Datenanalyse und andere Vertriebsdienstleistungen zu umfassen.

 

Wir sind das größte unabhängige PBM-Unternehmen in den Vereinigten Staaten und bieten unseren Kunden eine umfassende Palette von Dienstleistungen an, zu denen Managed Care-Organisationen, Krankenversicherungen, Drittverwalter, Arbeitgeber, gewerkschaftlich geförderte Leistungspläne und Arbeitnehmerentschädigungen gehören , staatliche Gesundheitsprogramme, Anbieter, Kliniken, Krankenhäuser und andere. Wir bringen Medizin in die Reichweite von Patienten und helfen Gesundheitsdienstleistern, den Zugang zu verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verbessern und sie erschwinglicher zu machen. Wir können die Behandlungsergebnisse verbessern und helfen, die Kosten des Medikamentenvorteils zu kontrollieren, indem wir:

 

Bereitstellung von Produkten und Lösungen, die sich auf die Verbesserung der Patientenergebnisse und die Kostenkontrolle konzentrieren;

 

Bewertung von Medikamenten auf Wirksamkeit, Wert und Preis, um den Kunden bei der Auswahl einer kostengünstigen Formelsammlung zu helfen;

 

Angebot von kosteneffektiven Hauslieferungsapotheken und Spezialdienstleistungen, die zu Kosteneinsparungen für Plansponsoren und eine bessere Betreuung der Mitglieder führen;

 

Nutzung des Einkaufsvolumens zur Bereitstellung von Rabatten für Anbieter von Gesundheitsleistungen; und

 

Förderung der Verwendung von Generika und kostengünstigeren Marken.

Wir arbeiten mit Kunden, Herstellern, Apothekern und Ärzten zusammen, um die Gesundheitsergebnisse und die Zufriedenheit der Mitglieder zu verbessern, die Effizienz bei der Medikamentenverteilung zu erhöhen und die Kosten im Apothekenvorteil zu steuern. Wir glauben, dass unsere Kunden die besten finanziellen und gesundheitlichen Ergebnisse erzielen können, wenn sie unsere umfassenden Lösungen zur Verwaltung der Arzneimittelausgaben nutzen. Zum Beispiel hat unser Management in Richtung einer stärkeren Verwendung von Generika und kostengünstigeren Markenmedikamenten zu einer deutlichen Reduzierung der Ausgaben für unsere Versicherten und deren Arbeitgeber geführt.

Wir haben zwei Geschäftsbereiche, die auf den von uns angebotenen Produkten und Dienstleistungen basieren: PBM und andere Geschäftsbereiche. Siehe weitere Beschreibung unserer Segmente in "Teil I - Punkt 1 - Geschäft - Segmentinformationen".

Unsere Umsatzerlöse resultieren im Wesentlichen aus der Lieferung von verschreibungspflichtigen Medikamenten über unser Vertragsnetzwerk von Apotheken, unseren Hauslieferanten und unseren Fachapotheken. Die Einnahmen aus der Lieferung von verschreibungspflichtigen Medikamenten an unsere Mitglieder machten 98,3% unseres Umsatzes in 2016, 98,0% in 2015 und 98,4% in 2014 aus. Einnahmen aus Dienstleistungen, wie die Gebühren für die Verwaltung von Apothekennetzwerken, die von bestimmten Kunden bezogen wurden, informierte Entscheidungsberatungsdienste und Spezialapotheke-Dienstleistungen, entfielen den Rest unserer Einnahmen.

Verschreibungspflichtige Medikamente werden an Mitglieder der Gesundheitspläne abgegeben, die wir hauptsächlich über Netzwerke von Einzelhandelsapotheken im Rahmen nicht-exklusiver Verträge mit uns und über Hauslieferungs-Fulfillment-Apotheken, Spezialarzneimittelapotheken und Fruchtbarkeitsapotheken bedienen, die wir betreiben. Mehr als 69.000 Einzelhandelsapotheken, die mehr als 98% aller Einzelhandelsapotheken in den USA repräsentieren, nahmen zum 31. Dezember 2016 an einem oder mehreren unserer Netzwerke teil. Die Top-Ten-Einzelhandelsketten in den Vereinigten Staaten machen etwa 66% der Gesamtzahl aus Anzahl der Geschäfte in unserem größten Netzwerk.

 

Express Scripts, Inc. ("ESI") wurde im September 1986 in Missouri gegründet und im März 1992 in Delaware wieder aufgenommen. Aristotle Holding, Inc. wurde im Juli 2011 in Delaware gegründet. Am 2. April 2012 schloss ESI eine Fusion ab (die "Fusion") mit Medco Health Solutions, Inc. ("Medco") und sowohl ESI als auch Medco wurden zu wer

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.express-scripts.com