Finanzoo Performance

Wikifolio Finanzoo Fundamentalanalyse

Performancevergleich

Zeitraum vom 04.08.2017 - 04.08.2018

Wikifolio Finanzoo

+ 30,5%

Dax

+ 3,8%

Dow Jones

+ 15,6 %

SMI

+ 0,2 %

TecDAX

+ 29,5 %

MDAX

+ 8,5 %

SDAX

+ 9,2 %

SMI

+ 0,2 %

S&P 500

+ 14,9 %

FScore Vorteile

Mit der FScore Methode den Markt schlagen!

  • Für nur 19.99 € pro Monat
     
  • Monatlich kündbar
     
  • Analysen zu ca. 2.000 Aktien weltweit
     
  • Transparent und jederzeit nachvollziehbar
     
  • Risiko beschränken & Rendite erhöhen
     
  • Bilanzen schnell auswerten
     
  • Aktien fundamental vergleichen

GCI Liberty A Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

GCI Liberty A Inc. (ISIN: US36164V3050, WKN: A2JFZ1) Kursdatum: 19.10.2018 Kurs: 47,67 USD
Beschreibung Daten
Symbol GLIBA
Marktkapitalisierung 25.503.449.088,00 USD
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Indizes NASDAQ 100
Sektor Medien
Rohdaten nach US GAAP in Millionen USD
Aktiensplits
Internet www.libertyinteractive.com
Letztes Bilanz Update 04.03.2018

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 19.10.2018
KFCV KCV Div. Rendite GKR EKQ KGV KUV KBV
19,80 17,09 0,00% 10,12 41,39 10,45 2,45 2,55

Firmenbeschreibung

iberty Interactive Corporation, früher bekannt als Liberty Media Corporation ("Liberty", "das Unternehmen", "wir", "uns" und "unser") besitzt Beteiligungen an Tochtergesellschaften und anderen Unternehmen, die hauptsächlich im Video- und Online-Handel tätig sind Industrien. Über unsere Tochtergesellschaften und Tochtergesellschaften sind wir in Nordamerika, Europa und Asien tätig. Zu unseren wichtigsten Geschäftsbereichen und Vermögenswerten gehören unsere konsolidierten Tochtergesellschaften QVC, Inc. ("QVC"), Zulily, LLC ("Zulily") und Evite, Inc. ("Evite") sowie unsere Beteiligungsgesellschaften FTD Companies, Inc. ("FTD"). ), HSN, Inc. ("HSN"), LendingTree, Inc. ("LendingTree") und Liberty Broadband Corporation ("Liberty Broadband").

 

Am 23. September 2011 schloss Liberty die Abspaltung einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, der Liberty Media Corporation ("LMC") (früher bekannt als Liberty CapStarz, Inc. und davor bekannt als Liberty Splitco, Inc.) (die "LMC Abgespalten"). Zum Zeitpunkt der LMC-Trennung besaß LMC sämtliche Vermögenswerte, Geschäfte und Verbindlichkeiten, die zuvor den Kapital- und Starz-Aktiengruppen zugeteilt worden waren. Die LMC-Aufspaltung erfolgte durch Rücknahme aller Liberty Capital-Stammaktien und Liberty Starz-Stammaktien von Liberty im Austausch gegen die Stammaktien von LMC. Nach der Abspaltung von LMC operieren Liberty und LMC als separat börsennotierte Unternehmen und haben in der anderen weder einen positiven noch einen negativen Aktienbesitz.

 

Am 9. August 2012 schloss Liberty die genehmigte Rekapitalisierung seiner Stammaktien durch die Schaffung der Stammaktien Liberty Interactive und Liberty Ventures als Tracking-Aktien ab. Bei der Rekapitalisierung blieb jeder Inhaber von Stammaktien der Liberty Interactive Corporation Inhaber des gleichen Betrags und der gleichen Serie von Liberty Interactive-Stammaktien und erhielt 0,05 von einem Anteil der entsprechenden Serie von Liberty Ventures-Stammaktien mittels einer Dividende mit Bargeld anstelle von Spitzenbeträgen von Stammaktien von Liberty Ventures ausgegeben.

 

Am 3. Oktober 2014 hat Liberty von der Interactive Group an die Ventures Group rund USD 1 Milliarde in bar und seine Digital Commerce-Geschäftsbereiche (wie unten definiert), einschließlich Backcountry.com, Inc., Bodybuilding.com, LLC ("Bodybuilding"), zurückerstattet. , CommerceHub, Inc. (dann Commerce Technologies, Inc.) ("CommerceHub"), Provide Commerce, Inc. ("Provide") und Evite (gemeinsam die "Digital Commerce-Geschäfte"). Nach der Neuzuordnung wird die Interactive Group nun als QVC-Gruppe bezeichnet. Die QVC-Gruppe hat den hundertprozentigen Tochtergesellschaften von Liberty, QVC und zuuly (Stand: 1. Oktober 2015), und ihren Anteilen von rund 38% an HSN sowie Bargeld und bestimmte Verbindlichkeiten zugerechnet. Im Zusammenhang mit der Neuzuordnung wurde das Liberty Interactive Tracking-Aktiensymbol "LINTA" mit Wirkung zum 7. Oktober 2014 in "QVCA" und das "LINTB" -Handelsymbol in "QVCB" geändert. Anders als bei der Emission von Liberty Ventures-Aktien Im vierten Quartal 2014 hat die Neuzuordnung von Tracking-Stock-Gruppen keine konsolidierten Auswirkungen auf Liberty. Mit Wirkung zum 4. Juni 2015 wurde der Name der "Liberty Interactive Stammaktien" in "Stammaktien der QVC Gruppe" geändert.

 

Tracking-Aktien sind eine Art von Stammaktien, die das emittierende Unternehmen beabsichtigt, die wirtschaftliche Leistung eines bestimmten Geschäfts oder einer "Gruppe" widerzuspiegeln oder "nachzuverfolgen", und nicht die wirtschaftliche Leistung des Unternehmens als Ganzes. Liberty verfügt über zwei Tracking-Aktien, Stammaktien der QVC-Gruppe und Stammaktien von Liberty Ventures, die die wirtschaftliche Entwicklung der QVC-Gruppe bzw. der Ventures-Gruppe verfolgen und widerspiegeln sollen. Während die QVC-Gruppe und die Ventures-Gruppe getrennte Sammlungen von Geschäften, Vermögenswerten und Verbindlichkeiten haben, ist keine Gruppe eine separate juristische Person und daher kann keine Gruppe Vermögenswerte besitzen, Wertpapiere ausgeben oder rechtlich bindende Vereinbarungen treffen. Inhaber von Tracking-Aktien haben keinen direkten Anspruch auf die Aktien oder Vermögenswerte des Konzerns und werden nicht von separaten Verwaltungsräten vertreten. Stattdessen sind Inhaber von Tracking-Aktien Aktionäre der Muttergesellschaft mit einem einzigen Board of Directors und unterliegen allen Risiken und Verbindlichkeiten der Muttergesellschaft.

 

Am 27. August 2014 schloss Liberty die Ausgliederung der Stammaktien seiner Liberty Ventures-Aktien seiner ehemaligen hundertprozentigen Tochtergesellschaft Liberty TripAdvisor Holdings, Inc. ("TripAdvisor Holdings") (die "TripAdvisor Holdings Spin-Off") ab. ), die als anteilige Dividende von Aktien der TripAdvisor Holdings an die Aktionäre der Stammaktien der Liberty Series A und Series B Liberty Ventures vorgenommen wurde. Zum Zeitpunkt der TripAdvisor-Ausgliederung bestand TripAdvisor Holdings aus Libertys ehemaligen 22% wirtschaftlichen und 57% stimmberechtigten Anteilen an TripAdvisor, Inc.

 

("TripAdvisor"), sowie BuySeasons, Inc., Libertys früherer 100-prozentiger Tochtergesellschaft, und einem Nettoverschuldungssaldo von 350 Millionen US-Dollar. Gleichzeitig mit der Durchführung von bestimmten Margin-Darlehen durch TripAdvisor Holdings in Verbindung mit der Ausgliederung von TripAdvisor Holdings, Lib

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.libertyinteractive.com