Zum Hauptinhalt springen

MITSUI & CO Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

MITSUI AND CO

ISIN: JP3893600001, WKN: 853656

Kursdatum: 03.04.2020
Kurs: 1.436,50 JPY




MITSUI AND CO Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in JPY
Kennzahlen 20.06.2019
Cashflow
operativer Netto Cashflow 570.500.000.000
Investitionsausgaben -697.300.000.000
freier Cashflow -126.800.003.072
Bilanz
Eigenkapital 4.530.310.000.000
Gesamtkapital 11.945.800.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 414.215.000.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 238,150
Aktien im Umlauf 1.739.300.000
Umsatz Netto 6.957.520.000.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 03.04.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 03.04.2020
Cashflow
KCV 4,38
   
KFCV -19,70
Bilanz
GKR3,47
EKQ37,92
Einkommen
KGV6,03
Div. Rendite5,57%
KBV0,55
KUV0,36


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
Symbol8031.TSE
Marktkapitalisierung23.110.762.496,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ Comp.
SektorenGrundstoffe
Rohdaten nachIFRS in Millionen JPY
Aktiensplits
Internetwww.mitsui.com/jp/en/ir


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Geschäftsüberblick.

In diesem Abschnitt "B. Business Overview "beschreiben wir den Sitz unserer Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen, in Klammern die Namen dieser Unternehmen. Zum Beispiel bedeutet Mitsui Iron Ore Development Pty. Ltd. (Australien), dass der Name des Unternehmens Mitsui Iron Ore Development Pty. Ltd. lautet und dass das Unternehmen seinen Sitz in Australien hat. Art unserer Operationen und Hauptaktivitäten

Wir sind ein allgemeines Handelsunternehmen, das eine Reihe von globalen Geschäftsaktivitäten wie den weltweiten Handel mit verschiedenen Rohstoffen, die Finanzierung von Kunden und Lieferanten im Zusammenhang mit unseren Handelsaktivitäten, die Organisation und Koordination von Industrieprojekten, die Teilnahme an Finanzierungs - und Investitionsvereinbarungen, die Unterstützung der Beschaffung von Rohstoffen und Ausrüstungen, Bereitstellung neuer Technologien und Verfahren für die Herstellung sowie Koordination von Transport und Vermarktung von Fertigwaren. Unsere Handelsaktivitäten als allgemeines Handelsunternehmen umfassen den Verkauf, den Vertrieb, den Kauf, das Marketing, die Lieferung und den Handel mit einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen, als Auftraggeber oder Agent, einschließlich Eisen und Stahl, NE-Metalle, Maschinen, Elektronik, Chemikalien, Energierohstoffe und -produkte, Nahrungsmittel, Textilien, allgemeine Handelswaren und Immobilien. Wir beteiligen uns auch an der Entwicklung von natürlichen Ressourcen wie Öl, Gas, Eisen und Stahl Rohstoffe. Vor kurzem haben wir proaktiv strategische Unternehmensinvestitionen getätigt, bei denen wir eigenes Kapital investieren und Management-Know-how bei der Entwicklung von Joint Ventures und neuen Unternehmen in bestimmten Branchen wie Infrastruktur, erneuerbare Energien und Umweltlösungen bereitstellen.

Während wir unsere Aktivitäten weiter diversifizieren, bleibt die Erbringung von Dienstleistungen eine unserer Kernaktivitäten. Insbesondere agieren wir als Vermittler zwischen Kunden und Lieferanten, die im Import-, Export- und Offshore- sowie im Inlandsgeschäft tätig sind. Zum Beispiel entwickeln wir Märkte für Exporteure im Ausland und lokalisieren Rohstoffe oder Produktquellen, die den Bedürfnissen der Importeure entsprechen. Um eine reibungslose Kundentransaktion zwischen Kunden und Lieferanten zu ermöglichen, greifen wir auf unsere vielfältigen Fähigkeiten wie Marktinformationsanalyse, Kreditüberwachung, Finanzierung und Transportlogistik zurück.

Zusätzlich zu unserem Hauptsitz hatte Mitsui zum 1. April 2010 12 Niederlassungen und Büros in Japan und 140 Niederlassungen, Büros und Niederlassungen in Übersee (1), die sich in anderen Teilen der Welt befinden kooperieren bei der Entwicklung verschiedener Geschäftsmöglichkeiten.

Das US-Außenministerium bezeichnet Iran, Sudan, Syrien und Kuba als staatliche Sponsoren des Terrorismus und unterwirft sie Exportkontrollen. Als global agierende Organisation führen wir Geschäfte mit Unternehmen in verschiedenen Ländern, darunter Iran, Sudan und Syrien. Unsere Aktivitäten mit Unternehmen in diesen Staaten sind im Vergleich zu unserem gesamten Geschäft unbedeutend (begrenzt auf ca. 1% unseres konsolidierten Umsatzes, Bruttogewinns und -vermögens für die Geschäftsjahre zum 31. März 2010, 2009 und 2008). Wir sind uns jedoch darüber im Klaren, dass unser Ansehen größtenteils von anderen bestimmt wird und von Natur aus außerhalb unserer direkten Kontrolle liegt.

Darüber hinaus verfügen wir über interne Verfahren, um sicherzustellen, dass sowohl die vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verhängten Sanktionen als auch die Lizenz- und sonstigen Anforderungen der japanischen Vorschriften in Bezug auf den Export von Produkten für militärische Zwecke und / oder Dual-Use in bestimmte Länder eingehalten werden einschließlich der oben genannten Länder, und wir achten auf die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften anderer Länder, einschließlich der Export Administration Regulations des US Department of Commerce sowie anderer relevanter US-Vorschriften.

Unsere Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Iran umfassen sowohl Geschäftsaktivitäten, bei denen wir als Auftraggeber tätig sind, als auch solche, bei denen wir als Vermittler auftreten. Als Auftraggeber haben wir Rohöl, Ölprodukte und petrochemische Produkte wie Ammoniak und Methanol von iranischen Unternehmen gekauft und in Japan und anderswo verkauft. Darüber hinaus haben wir einige Stahl- und Chemieprodukte an iranische Unternehmen verkauft, jedoch im Vergleich zu den Kauftransaktionen in kleineren Mengen. Wir haben auch als Agent für japanische Unternehmen (wie japanische Maschinenbau- und Schwermaschinenunternehmen) gearbeitet und unterstützen sie bei verschiedenen Aspekten des Eingehens und des Abschlusses von Industrieprojekten im Iran. Mitsui hat nur ein Asset im Iran: eine Tochtergesellschaft, die Dienstleistungen erbringt, um Mitsui bei der Umsetzung der oben genannten Aktivitäten zu unterstützen. Wir haben derzeit keine Pläne, unsere Aktivitäten im Iran zu erweitern.

Der Iran Sanctions Act von 1996, in der geänderten Fassung, oder der ISA, sieht bestimmte Sanktionen gegen jede Person vor, einschließlich einer Nicht-US-Firma, die unter anderem wissentlich Investitionen von 20 Millionen Dollar oder mehr tätigt (oder jede Kombination von kleineren Investitionen mit einem Gesamtwert von 20 Mio. USD oder mehr in jedem 12-Monatszeitraum) tha

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.mitsui.com/jp/en/ir