Skip to main content

Aktien kaufen - FScore

Der FScore bildet das Herzstück der Finanzoo Fundamentalanalyse. Er bringt in einer Kennzahl den inneren Wert einer Aktie zum Ausdruck. Fundamentale Bilanzkennzahlen des zu analysierenden Unternehmens werden hierzu anhand eines Punktwertverfahrens gewichtet und in Bezug zum tagesaktuellen Preis der Aktie gesetzt. Der maximal erreichbare FScore beträgt 100 Punkte. Der niedrigste FScore beträgt -50.

Jahresbericht Bilanz

FScore Aussage

Ein hoher FScore bedeutet, dass eine Aktie fundamental günstig bewertet ist. Ein niedriger FScore lässt hingegen eher auf eine aktuell hohe Bewertung oder generelle Probleme im Unternehmen schließen.

Zu einem negativen FScore kommt es in erster Linie durch Sonderereignisse. Beispielsweise durch Punktabzüge im Falle kurzfristiger und vor allem sehr starker Kursänderungen nach oben oder unten.

Aktienalgorithmus

Aktien kaufen mit dem FScore

Der FScore macht seine Nutzer unabhängig von den Analysen Dritter. Der FScore ist transparent und nachvollziehbar berechnet. Zu seiner Berechnung werden ausschließlich belastbare und geprüfte Bilanzkennzahlen sowie aktuelle Aktienkurse (End of Day kurz EOD) verwendet. Der FScore unterstützt seine Nutzer bei der schnellen, transparenten und aktuellen Fundamentalanalyse börsennotierter Unternehmen und macht diese in einer innovativen Form vergleichbar mit Hilfe der intuitiven Finanzoo Darstellung. Gratis Account anlegen

FScore Entscheidungsgrundlage

Investoren Benchmark

Investoren können den FScore weiterhin als Benchmark für die eigenen Investitionsentscheidungen nutzen. Hierzu können beliebige eigene Grenzwerte für die Entscheidung über Zu- oder Verkauf von Aktienpositionen gesetzt werden. Auf diese Art und Weise Erstellen Investoren mit Hilfe einer verbindlichen Kennzahl ein regelgebundenes System zur Entscheidung oder über Investionen. In diesem Fall wird der FScore als absolute Kennzahl zur Entscheidungsfindung herangezogen. Langfristig erweisen sich solche regelgebundene Strategien in den meisten Fällen als überlegen gegenüber reinen Bauchentscheidungen.

Fundamentalanalyse

FScore zum Aktienvergleich nutzen

Wichtig ist dabei, dass der FScore weiterhin auch als relative und vergleichende Kennzahl Bedeutung hat. Daher bietet Finanzoo seinen Nutzern die Möglichkeit unterschiedlicher Filtermöglichkeiten auf Ebene von Ländern, Indizes und Branchen. Somit kann der FScore seine Stärke als Vergleichskennzahl für unterschiedliche Unternehmen und deren Bewertung voll ausspielen. Diese Funktion gewinnt vor allem immer dann an Bedeutung, wenn Investoren nach unterentwickelten Aktien in bestimmten Marktsegmenten suchen. Beispielsweise wenn zur Abrundung des Portfolios Aktien einer festgelegten Branche identifiziert werden sollen. Selbstverständlich ist der FScore nie als einzige Grundlage für Entscheidungen gedacht und ersetzt nicht die weitere eingehende Analyse einer Aktie. Der FScore kann aber durchaus zur Vorauswahl dienen oder auch zur Unterstützung einer Entscheidung dienen.

FScore Bewertung

FScore Anmerkung

Finanzoo hält sich bei der Verwendung der einzelnen Bewertungskriterien weitgehend an die in der Finanzwirtschaft etablierten Berechnungs- und Bewertungsmethoden. Grundlage ist hierbei in vielen Fällen die auf Benjamin Graham zurückgehende Methode zur fundamentalen Aktienanalyse. Jedoch nimmt sich Finanzoo die Freiheit in einigen Fällen leicht abweichende Methoden zur Anwendung zu bringen. Die Vorgehensweisen zu jeweiligen Berechnung der einzelnen Kriterien werden im Finanzoo Wiki eingehender beschrieben und sind somit transparent und nachvollziehbar.