Zum Hauptinhalt springen

BOVESPA Einzeltitel | Index Komponenten | Werte (BRIBOVINDM18)

Der Bovespa-Index (Índice Bovespa, abgekürzt als Ibovespa), im deutschsprachigen Raum oft fälschlicherweise nur mit Bovespa abgebildet, ist der führende Aktienindex in Brasilien. Sie besteht aus 71 Unternehmen (Stand: 5. Juli 2013), die rund 70 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung der brasilianischen Börse São Paulo (Bolsa de Valores de São Paulo) repräsentieren. Der Bovespa-Index repräsentiert mindestens 80 Prozent der Orderanzahl und des Handelsvolumens sowie 70 Prozent der Marktkapitalisierung der an der Börse von São Paulo gelisteten Unternehmen. Das Anlageuniversum umfasst alle börsennotierten Unternehmen mit Sitz in Brasilien. Zur Erstellung einer Auswahlliste werden die Unternehmen des Anlageuniversums absteigend nach Marktkapitalisierung sortiert. Die Berechnung wird während der Handelszeiten von 11:00 bis 18:00 Uhr jede Sekunde aktualisiert. BRT (15:00 bis 22:00 Uhr MEZ). Der Ibovespa gilt als repräsentativer Index für Brasilien im Ausland. Ausgangspunkt waren die Werte vom 2. Januar 1968, die auf 100 Punkte gesetzt wurden. Seitdem wird durchgängig dieselbe Berechnungsmethode verwendet. Der Bovespa-Index ist ein Performance-Index, dh Dividenden und andere Ausschüttungen (Zuteilung neuer Aktien usw.) werden so behandelt, als würden sie in Aktien reinvestiert.


NameIsinWknDatumKursWährungKgvDiv. %Subindustrie
NameIsinWknDatumKursWährungKgvDiv. %Subindustrie