Zum Hauptinhalt springen

ADLER Real Estate Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

ADLER Real Estate

ISIN: DE0005008007, WKN: 500800

Kursdatum: 21.09.2020
Kurs: 13,78 EUR




ADLER Real Estate Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 06.04.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 94.359.000
Investitionsausgaben -7.208.000
freier Cashflow 87.151.000
Bilanz
Eigenkapital 3.548.000.000
Gesamtkapital 10.682.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 238.340.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 3,080
Aktien im Umlauf 77.383.100
Umsatz Netto 902.858.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 21.09.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 21.09.2020
Cashflow
KCV 11,30
   
KFCV 12,24
Bilanz
GKR2,23
EKQ33,22
Einkommen
KGV4,47
Div. Rendite0,00%
KBV0,30
KUV1,18


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolADL.DE
Marktkapitalisierung1.230.872.448,00 USD
LandDeutschland
IndizesNO INDEX
SektorenImmobilien
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits2017-06-20,11.0000/10.0000; 2006-06-30,363.000000/298.000000; 2001-04-19,25.0000/1.0000
Internetwww.adler-ag.de


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Bis zum Ende des Jahres 2017 umfasste das Geschäftsmodell der ADLER Real Estate AG zwei Geschäftsfelder? Vermietung (Anlageimmobilien) und Handel (Bestandsimmobilien). Da ADLER seine Handelsaktivitäten eingestellt hat, liegt der Fokus ausschließlich auf dem Vermietgeschäft. Das Geschäftsmodell wurde somit vereinfacht. Die ADLER Real Estate AG hat sich zum Ziel gesetzt, aus der Vermietung der Portfolios langfristig ausreichende Bruttomieteinnahmen zu generieren, um alle vermietungsbedingten Aufwendungen zu decken und die Gesellschaft in die Lage zu versetzen, eine Dividende an ihre Aktionäre auszuschütten. Das Mietportfolio besteht fast ausschließlich aus Wohneinheiten und wurde in den letzten fünf Jahren durch den Erwerb einzelner Portfolios oder Anteile an Immobiliengesellschaften aufgebaut. Es wird regelmäßig überprüft, an Ertrags- und Wertüberlegungen angepasst und mit dem Ziel weiterentwickelt, Mieteinnahmen zu erhöhen und die Leerstandsquote zu reduzieren. Mit einem Bestand von über 50.000 Einheiten zählt ADLER zu den fünf führenden börsennotierten deutschen Wohnimmobilienunternehmen. ADLER will dieses Portfolio durch weitere Akquisitionen in Zukunft weiter ausbauen. ADLER hat und wird seine Investitionen weiter auf Wohnimmobilienportfolios in? B? Standorte und am Rande großer Ballungsräume, wo die Mietrenditen typischerweise höher sind als in der Innenstadt? Standorte. Wenn sich jedoch geeignete Marktchancen ergeben, ergänzt ADLER sein Portfolio auch durch Investitionen in sogenannte? A? Städte wie Berlin, um vom Wertwachstum in diesen Märkten zu profitieren. Wie auch immer, ADLER ist der Ansicht, dass Akquisitionen nur dann sinnvoll sind, wenn die Objekte direkt ab der Akquisition positive Cashflows generieren. Da es in den letzten zwei Jahren immer schwieriger wurde, Portfolios zu attraktiven Preisen am Markt zu erwerben, um den bestehenden Ansatz zu ergänzen? welches bleibt unverändert? ADLER wird sein Portfolio auch zukünftig durch Projektentwicklungen, Portfolioverdichtung oder Loft-Umbauten bestehender Portfolios erweitern. Die Wohnungen im ADLER-Portfolio haben

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.adler-ag.de