Zum Hauptinhalt springen

Advanced Emissions Solutions Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Advanced emissions

ISIN: US00770C1018 , WKN: A1W1ZU

Kursdatum:
Kurs:  


Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in
Kennzahlen
Cashflow
operativer Netto Cashflow
Investitionsausgaben
freier Cashflow
Bilanz
Eigenkapital
Gesamtkapital
Einkommen
Gewinn/Verlust
Ergebnis je Aktie (verwässert)
Aktien im Umlauf
Umsatz Netto

Fundamental Verhältnisse errechnet am:

Verhältnisse
Kennzahlen
Cashflow
KCV
 
KFCV
Bilanz
GKR
EKQ
Einkommen
KGV
Div. Rendite%
KBV
KUV


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
Symbol
Marktkapitalisierung USD
Land
Indizes
Sektoren
Rohdaten nach
Aktiensplits
Internet


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Advanced Emissions Solutions, Inc. bietet zusammen mit seinen Tochterunternehmen Emissionsminderungstechnologien und zugehörige Spezialchemikalien in den USA an. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Raffinierte Kohle und Emissionskontrolle. Das Unternehmen bietet die M-Prove-Technologie an, die eine Alternative zu anderen Chemikalien auf Halogenbasis und Oxidation darstellt, die zur Verbesserung der Entfernung von Quecksilberemissionen eingesetzt werden. und RESPond flüssiges chemisches Additiv, ein Aschewiderstandsmodifikator für Kraftwerke, die kaltseitige Elektrofilter betreiben. Es bietet auch die CyClean-Technologie, ein Verfahren zur Behandlung von Kohle vor der Verbrennung, um die Verbrennung zu verbessern und die Emissionen von Stickoxiden und Quecksilber aus in Zyklonkesseln verbrannten Kohlen zu reduzieren. und M-45- und M-45-PC-Technologien, bei denen es sich um Kohlebehandlungstechnologien vor der Verbrennung handelt, die zur Kontrolle der Emissionen von zirkulierenden Wirbelschichtkesseln und Kohlenstaubkesseln verwendet werden. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ACI-Systeme (Activated Carbon Injection) an, um die Quecksilberemissionen in einer Reihe von Anlagenkonfigurationen und Kohletypen zu reduzieren. DSI-Systeme (Dry Sorbent Injection) zur Reduzierung der Emissionen von Schwefeldioxid und anderen sauren Gasen wie Schwefeltrioxid und Chlorwasserstoff; und ADAir Mixer In-Duct-Technologie, die den Rauchgasfluss verändert, um das Mischen zu verbessern und die Partikeldispersion zu optimieren, um den Sorptionsmittelverbrauch für ACI- und DSI-Systeme zu reduzieren. Darüber hinaus bietet es allgemeine Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der Emissionskontrolle an. Das Unternehmen bedient Kunden in der Kohleverstromung und in Industriekesselprozessen. Advanced Emissions Solutions, Inc. wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Highlands Ranch, Colorado.
Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov,