Zum Hauptinhalt springen

Agnico Eagle Mines Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Agnico Eagle Mines Ltd

ISIN: CA0084741085, WKN: 860325

Kursdatum: 06.11.2020
Kurs: 84,16 USD




Agnico Eagle Mines Ltd Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 16.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 881.692.000
Investitionsausgaben -883.710.000
freier Cashflow -2.018.000
Bilanz
Eigenkapital 5.111.510.000
Gesamtkapital 8.789.880.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 473.166.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,990
Aktien im Umlauf 237.772.000
Umsatz Netto 2.494.890.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.11.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 06.11.2020
Cashflow
KCV 22,70
   
KFCV -9.916,20
Bilanz
GKR5,38
EKQ58,15
Einkommen
KGV42,29
Div. Rendite0,00%
KBV3,92
KUV8,02


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolAEM
Marktkapitalisierung20.010.891.264,00 USD
LandKanada
IndizesS&P/TSX 60
SektorenGrundstoffe
Rohdaten nachIFRS in Millionen USD
Aktiensplits
Internetwww.agnicoeagle.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Das Unternehmen ist ein in Kanada ansässiger internationaler Goldproduzent mit Bergbauaktivitäten im Nordwesten von Quebec, Nordmexiko, Nordfinnland und Nunavut sowie Explorationsaktivitäten in Kanada, Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten. Die Betriebsgeschichte des Unternehmens umfasst über drei Jahrzehnte ununterbrochene Goldproduktion, hauptsächlich aus dem Untergrundbetrieb. Seit seiner Gründung am 1. Juni 1972 hat das Unternehmen rund 8,5 Millionen Unzen Gold produziert. Definitionen bestimmter Fachbegriffe, die in der folgenden Diskussion verwendet werden, finden Sie unter "- Glossar ausgewählter Bergbaubegriffe" in diesem Artikel 4.

 

Die Strategie des Unternehmens besteht darin, sich auf die fortgesetzte Exploration, Entwicklung und Expansion seiner Immobilien zu konzentrieren, die alle in politisch stabilen Jurisdiktionen beheimatet sind. Das Unternehmen hat in den letzten fünf Jahren rund 3,1 Milliarden US-Dollar für die Minenerschließung aufgewendet. Durch dieses Entwicklungsprogramm wandelte sich das Unternehmen von einem regional fokussierten, einzelnen Minenproduzenten zu einem internationalen Goldproduzenten mit mehreren Minen mit fünf operativen, 100% igen Minen, zwei Minenentwicklungsprojekten und einem fortgeschrittenen Explorationsprojekt.

 

Seit 1988 ist die LaRonde-Mine in der Abitibi-Region von Quebec das Flaggschiff des Unternehmens und produziert rund 4,5 Millionen Unzen Gold sowie wertvolle Nebenprodukte. Die Lapa-Mine, eine der hochwertigsten Metallminen des Unternehmens, liegt 11 Kilometer östlich der LaRonde-Mine, und das Goldex-Minenprojekt, bei dem im Juli 2012 der Minenbau in den M- und E-Zonen genehmigt wurde, liegt 60 Kilometer östlich der LaRonde Bergwerk. Die Synergien zwischen diesen Standorten tragen zu den Kostensenkungsbemühungen des Unternehmens bei. Die Mine Kittila in Finnland, die im Mai 2009 in die kommerzielle Produktion gelangte, hat eine lange Lebensdauer und ein beträchtliches Produktionspotenzial. Im Februar 2012 genehmigte der Board die Erweiterung des Bergbaus in der Kittila-Mine auf eine Kapazität von 3.750 Tonnen pro Tag. Die Mine Pinos Altos in Mexiko hat im November 2009 die kommerzielle Produktion aufgenommen und verfügt auch über ein erhebliches Produktionspotenzial. Die fünfte Mine des Unternehmens, Meadowbank, in Nunavut, erreichte im März 2010 die kommerzielle Produktion und wird voraussichtlich 2013 das meiste Gold (etwa 360.000 Unzen) produzieren. Im September 2012 begann das Unternehmen mit der Entwicklung und dem Bau des La India-Minenprojekts in Mexiko. Das Minenprojekt La India und das Goldex-Minenprojekt sollen beide im zweiten Quartal 2014 kommerzielle Produktion erreichen. Darüber hinaus plant das Unternehmen, durch den umsichtigen Erwerb oder die Erschließung von Explorationsobjekten Möglichkeiten für ein Wachstum der Goldproduktion und Goldreserven zu verfolgen , Entwicklungsliegenschaften, produzierende Immobilien und andere Bergbauunternehmen in Amerika und Europa.

 

Im Jahr 2012 produzierte das Unternehmen 1.043.811 Unzen Gold zu Gesamtbarkoskosten pro Unze von 640 US-Dollar netto von Nebenprodukten aus Nebenprodukten. Für das Jahr 2013 erwartet das Unternehmen zwischen 970.000 und 1.010.000 Unzen Gold zu Gesamtbarkosten pro Unze produzierten Goldes zwischen 700 und 750 US-Dollar ohne Nebenprodukteinnahmen. Diese erwarteten höheren Gesamtbarkosten im Vergleich zu 2012 spiegeln den hohen Anteil der Produktion wider, die aus der Meadowbank-Mine stammt, von der erwartet wird, dass sie höhere Gesamtkosten pro Unze im Vergleich zum Unternehmensdurchschnitt haben wird; höhere Kosten im Zusammenhang mit dem Übergang zu den Untertagebergwerken in der Mine Pinos Altos und der Mine Kittila; und erhöhte Produktion von den Minen des Unternehmens, die keine Nebenprodukte enthalten, deren Einnahmen die Gesamtkosten pro Unze reduzieren. Darüber hinaus spiegeln die höheren Gesamtkosten pro Unze auch die Stärke des kanadischen Dollars gegenüber dem US-Dollar und die anhaltende Eskalation der Arbeits-, Transport- und Transportkosten wider. Eine Erläuterung der Verwendung der Barmittelkosten pro Unze für Nicht-US-GAAP-Kennzahlen finden Sie im Abschnitt "Hinweis für Investoren zu bestimmten Performancemessgrößen". Das Unternehmen hat traditionell seine gesamte Produktion zum Kassakurs von Gold verkauft, da es allgemein nicht beabsichtigt ist, seine zukünftige Goldproduktion zu verkaufen.

 

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Gesamtkosten für 2013 rund 1.075 USD pro Unze Gold betragen werden. Das Unternehmen berechnet die Gesamtkosten für die Gesamtkosten als Summe der Gesamtkosten (abzüglich Nebenprodukt-Gutschriften), Kapitalkosten, Unternehmens-, Verwaltungs- und Gemeinkosten (nach Abzug von Aktienoptionsaufwendungen) und Explorationsaufwendungen dividiert durch die Anzahl der produzierten Unzen. All-in Sustaining Costs sind eine nicht US-GAAP-konforme Kennzahl und werden verwendet, um die vollen Kosten der Goldproduktion aus dem laufenden Betrieb darzustellen. Die Methodik des Unternehmens zur Berechnung der Gesamtkosten für den Unterhalt ist möglicherweise nicht mit der Methode vergleichbar, die von anderen Herstellern verwendet wird, die All-in-Sustaining-Kosten offenlegen. Die Gesellschaft kann die Methodik, die sie zur Berechnung der Gesamtkosten für die nachhaltige Nutzung in der Zukunft anwendet, ändern, auch als Reaktion auf die Übernahme formeller Branchenrichtlinien in Bezug auf diese Maßnahme durch World Gold Cou

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.agnicoeagle.com