Zum Hauptinhalt springen

Bioanalytical Systems Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Bioanalytical Systems

ISIN: US09058M1036, WKN: 923198

Kursdatum: 21.10.2020
Kurs: 5,30 USD




Bioanalytical Systems Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 02.01.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 1.777.000
Investitionsausgaben -6.878.000
freier Cashflow -5.101.000
Bilanz
Eigenkapital 10.675.000
Gesamtkapital 41.980.000
Einkommen
Gewinn/Verlust -790.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) -0,080
Aktien im Umlauf 9.875.000
Umsatz Netto 43.616.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 21.10.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 21.10.2020
Cashflow
KCV 29,45
   
KFCV -10,26
Bilanz
GKR-1,88
EKQ25,43
Einkommen
KGV-66,25
Div. Rendite0,00%
KBV4,90
KUV1,20


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolBASI
Marktkapitalisierung52.337.500,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ Comp.
SektorenBiotechnologie
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits
Internetwww.basinc.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Das Unternehmen ist eine Auftragsforschungsorganisation, die Dienstleistungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung sowie analytische Instrumente anbietet. Unsere Mission ist es, Arzneimittelentwickler mit überlegener wissenschaftlicher Forschung und innovativer analytischer Instrumentierung auszustatten, die Zeit spart, Geld spart und Leben rettet, um revolutionär neue Medikamente schnell und sicher auf den Markt zu bringen. Unsere Strategie besteht darin, Dienstleistungen bereitzustellen, die qualitativ hochwertige und zeitnahe Daten zur Unterstützung der Zulassung neuer Arzneimittel oder zur Erweiterung ihrer Nutzung liefern. Zu unseren Kunden und Partnern gehören Pharma-, Biotechnologie-, Wissenschafts- und Regierungsorganisationen. Wir bieten innovative Technologien und Produkte und ein Engagement für Qualität, um Kunden und Partnern dabei zu helfen, die Entwicklung sicherer und wirksamer Therapeutika zu beschleunigen und die Erträge ihrer Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen zu maximieren. Wir bieten eine effiziente, kostengünstige Alternative zu den internen Produktentwicklungsprogrammen unserer Kunden. Die Auslagerung von Entwicklungsarbeiten zur Reduzierung von Gemeinkosten und beschleunigte Genehmigung von Arzneimitteln durch die Food and Drug Administration (FDA) ist eine etablierte Alternative zur internen Entwicklung bei Pharmaunternehmen. Wir beziehen unsere Einnahmen aus dem Verkauf unserer Forschungsdienstleistungen und Arzneimittelentwicklungsinstrumente, die beide auf die Bestimmung der Arzneimittelsicherheit und -wirksamkeit ausgerichtet sind. Seit seiner Gründung als Unternehmen in Indiana im Jahr 1974 ist das Unternehmen seit über 40 Jahren in die Erforschung von Medikamenten zur Behandlung zahlreicher therapeutischer Bereiche involviert.

 

Wir unterstützen die präklinischen und klinischen Entwicklungsbedürfnisse von Forschern und Klinikern für kleine und große Biomolekülkandidaten. Wir glauben, dass unsere Wissenschaftler die Fähigkeiten in der analytischen Instrumentenentwicklung, Chemie, Computersoftwareentwicklung, Physiologie, Medizin, analytischen Chemie und Toxikologie besitzen, um die Dienstleistungen und Produkte, die wir anbieten, für unsere gegenwärtigen und potentiellen Kunden immer wertvoller zu machen. Unsere wichtigsten Kunden sind Wissenschaftler, die sich mit analytischer Chemie, Arzneimittelsicherheitsbewertung, klinischen Studien, Arzneimittelmetabolismusstudien, Pharmakokinetik und Grundlagenforschung von kleinen Start-up-Biotechnologieunternehmen bis hin zu vielen der größten globalen Pharmaunternehmen beschäftigen. Wir setzen uns dafür ein, wissenschaftliche Expertise, Qualität und Geschwindigkeit in jedes Arzneimittelentdeckungs- und -entwicklungsprogramm einzubringen, um unseren Kunden zu helfen, sichere und wirksame lebensverändernde Arzneimittel zu entwickeln.

 

Entwicklungen in den von uns betreuten Branchen wirken sich direkt und manchmal auch materiell auf unsere Geschäftstätigkeit aus. Gegenwärtig haben viele große Pharmaunternehmen große "Blockbuster" -Drogen, die sich dem Ende ihres Patentschutzes nähern. Dies setzt die Unternehmen unter Druck, sowohl neue Medikamente mit hoher Marktattraktivität zu entwickeln als auch ihre Kostenstrukturen und die Time-to-Market ihrer Produkte neu zu bewerten. Auftragsforschungsorganisationen (Contract Research Organizations, CROs) haben von diesen Entwicklungen profitiert, da sich die Pharmaindustrie auf Outsourcing konzentriert, um sowohl die Fixkosten zu senken als auch die Geschwindigkeit von Forschung und Datenentwicklung für neue Arzneimittelanwendungen zu erhöhen. Die Zahl der bedeutenden Arzneimittel, die das Ende ihres Patentschutzes erreicht haben oder fast erreicht haben, kam auch der Generikaherstellerindustrie zugute. Generikaunternehmen bieten CROs eine bedeutende Quelle von Neugeschäften, wenn sie ihre Generika entwickeln, testen und herstellen.

 

Ein wesentlicher Teil der Innovation in der Pharmaindustrie wird derzeit von Biotech- und kleinen, durch Risikokapital finanzierten Medikamentenentwicklungsunternehmen vorangetrieben. Viele dieser Unternehmen sind "Einzelmoleküle", deren Erfolg von einem innovativen Wirkstoff abhängt. Während einige Biotech-Unternehmen den Status großer Pharmaunternehmen erreicht haben, ist die Branche immer noch von kleineren Unternehmen geprägt. Diese Entwicklungsunternehmen verfügen im Allgemeinen nicht über die Ressourcen, um einen Großteil der Forschung in ihren Organisationen durchzuführen, und sind daher sowohl für ihre Forschung als auch für die Vorbereitung ihrer FDA-Zulassun- gen auf die CRO-Industrie angewiesen. Diese Unternehmen haben der CRO-Industrie, einschließlich uns, bedeutende neue Möglichkeiten eröffnet. Sie stellen jedoch Herausforderungen beim Verkauf dar, da sie häufig nur ein Produkt in der Entwicklung haben, was dazu führt, dass CROs nicht in der Lage sind, einen Projektfluss von einem einzelnen Unternehmen zu entwickeln. Diese Unternehmen können ihre gesamten verfügbaren Mittel aufwenden und den Betrieb vor der vollständigen Entwicklung eines Produkts einstellen. Darüber hinaus unterliegt die Finanzierung dieser Unternehmen Schwankungen am Investmentmarkt, die sich ändern, wenn sich das Risikoprofil und der Appetit der Anleger ändern.

 

Branchenüberblick

 

Arzneimittelentdeckung und -entwicklung ist der Prozess zur Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung menschlicher Krankheiten. Der Wirkstoffforschungsprozess zielt darauf ab, potenzielle Wirkstoffkandidaten zu identifizieren, während der Medikamentenentwicklungsprozess das Testen dieser Wirkstoffkandidaten bei Tieren und Menschen beinhaltet, um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Der Prozess zur Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente wächst in Schwierigkeiten

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.basinc.com