Zum Hauptinhalt springen

Cerner Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Cerner

ISIN: US1567821046, WKN: 892807

Kursdatum: 12.06.2020
Kurs: 66,96 USD




Cerner Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 12.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 1.313.100.000
Investitionsausgaben -780.976.000
freier Cashflow 532.124.000
Bilanz
Eigenkapital 4.317.330.000
Gesamtkapital 6.894.620.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 529.454.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,650
Aktien im Umlauf 642.470.000
Umsatz Netto 5.692.600.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 12.06.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 12.06.2020
Cashflow
KCV 32,76
   
KFCV 80,85
Bilanz
GKR7,68
EKQ62,62
Einkommen
KGV40,58
Div. Rendite0,00%
KBV9,96
KUV7,56


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolCERN
Marktkapitalisierung43.019.792.384,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ 100,NASDAQ Comp.,S&P 500
SektorenGesundheitswesen
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2013-07-01,2.0000/1.0000; 2011-06-27,2.0000/1.0000; 2006-01-11,2.0000/1.0000; 2006-01-10,2.0000/1.0000; 1995-08-07,2.0000/1.0000; 1993-03-02,2.0000/1.0000; 1993-03-01,2.0000/1.0000; 1992-05-12,2.0000/1.0000
Internetwww.cerner.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Cerner Corporation begann 1980 als Missouri Corporation zu handeln und wurde 1986 zu einer Delaware Corporation verschmolzen. Sofern der Kontext nichts anderes erfordert, verweisen die Referenzen in diesem Bericht auf "Cerner", "Company", "wir", "uns" oder " unsere "Cerner Corporation und ihre Tochtergesellschaften.

 

Unser Unternehmenssitz befindet sich in einem unternehmenseigenen Büropark in North Kansas City, Missouri, mit Hauptsitz in 2800 Rockcreek Parkway, North Kansas City, Missouri 64117. Unsere Telefonnummer lautet 816.201.1024. Unsere Website, über die wir wichtige Geschäftsinformationen übermitteln, finden Sie unter www.cerner.com. Wir legen unseren Jahresbericht auf Formblatt 10-K, Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q, aktuelle Berichte auf Formblatt 8-K und alle Änderungen dieser Berichte kostenlos auf oder über diese Website ab, sobald dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist wird elektronisch bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereicht oder dieser zur Verfügung gestellt. Wir beabsichtigen nicht, dass Informationen auf unserer Website Teil dieses jährlichen Berichts auf Formular 10-K sind.

 

Cerner ist ein führender Anbieter von Healthcare Information Technology ("HCIT"). Unsere Mission ist es, zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und der Gesundheit der Gemeinden beizutragen. Wir bieten eine breite Palette an intelligenten Lösungen und Dienstleistungen, die die klinischen, finanziellen und betrieblichen Anforderungen von Organisationen aller Größenordnungen unterstützen. Wir verfügen über Systeme in mehr als 25.000 Einrichtungen weltweit, darunter Krankenhäuser, Arztpraxen, Labore, Ambulanzzentren, Verhaltensgesundheitszentren, Herzkliniken, Radiologiekliniken, Operationszentren, erweiterte Pflegeeinrichtungen, Apotheken und Arbeitgeberstandorte.

 

Cerner-Lösungen werden auf der einheitlichen Cerner Millennium®-Architektur und auf der cloudbasierten Plattform HealtheIntent ™ angeboten. Cerner Millennium ist ein personenzentriertes Computing-Framework, das integrierte klinische, Finanz- und Management-Informationssysteme umfasst. Diese Architektur ermöglicht es den Anbietern, sicher auf die elektronische Patientenakte ("EHR") eines Patienten zuzugreifen, und sie organisiert und proaktiv Informationen für die spezifischen Bedürfnisse von Ärzten, Krankenschwestern, Labortechnikern, Apothekern, Front- und Back-Care-Mitarbeitern. Bürofachleute und Verbraucher. Unsere HealtheIntent-Plattform ist eine Cloud-basierte Plattform, die auf der Ebene der Bevölkerung skalierbar ist und gleichzeitig Gesundheit und Pflege auf der Ebene von Personen und Anbietern erleichtert. Auf der HealtheIntent-Plattform bieten wir EHR-agnostische Lösungen an, mit deren Hilfe Gesundheitssysteme Daten über das gesamte Behandlungsspektrum hinweg aggregieren, transformieren und abstimmen, die Gesundheit der von ihnen bedienten Bevölkerungsgruppen verwalten, Ergebnisse verbessern und Kosten senken.

 

Am 2. Februar 2015 erwarb Cerner Siemens Health Services (heute "Cerner Health Services"). Cerner Health Services bietet weltweit ein Portfolio von Informationstechnologie-Lösungen auf Unternehmensebene für klinische und finanzielle Gesundheitsfürsorge sowie für Abteilungs-, Konnektivitäts-, Bevölkerungsgesundheits- und Pflegekoordinationslösungen an.

 

Wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen, einschließlich Implementierung und Schulung, Remote-Hosting, Betriebsmanagement, Umsatzzyklus-Services, Support und Wartung, Gesundheitsdatenanalyse, klinische Prozessoptimierung, Transaktionsverarbeitung, Arbeitgeber Gesundheitszentren, Mitarbeiter Wellness-Programme und Drittanbieter Administrator ("TPA") - Dienste für arbeitgeberbasierte Gesundheitspläne.

 

Neben Software und Dienstleistungen bieten wir eine breite Palette an komplementären Hardware und Geräten, sowohl direkt von Cerner als auch als Reseller für Dritte.

Gesundheitsausgaben nehmen in den meisten Volkswirtschaften immer mehr zu. In den USA stiegen die Gesundheitsausgaben im Jahr 2015 um 5,5 Prozent auf 3,20 Billionen US-Dollar und erreichten 17,8 Prozent des US-Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die Zentren für Medicare und Medicaid Services ("CMS") schätzen die US-Gesundheitsausgaben im Jahr 2016 auf 3,35 Billionen US-Dollar oder 18,1 Prozent des BIP und prognostizieren 20,1 Prozent des BIP bis 2025. Wir glauben, dass dieser Weg nicht nachhaltig ist und dass Gesundheit care IT kann eine wichtige Rolle dabei spielen, den Übergang von einem kostenintensiven Gesundheitssystem, das zu einem proaktiven System wird, in Gesundheit, Qualität und Effizienz zu erleichtern.

 

Damit diese Änderung eintritt, müssen traditionelle Erstattungsmodelle für "Fee-for-Service" ("FFS") auf wertorientierte Ansätze umgestellt werden, die stärker auf Qualität, Ergebnisse und Effizienz ausgerichtet sind. Das größte Signal dieser Verschiebung gab es im Januar 2015, als das US-amerikanische Gesundheitsministerium einen Plan aufstellte, 50 Prozent der Medicare-Zahlungen bis Ende 2018 auf wertorientierte Vergütungsmodelle umzustellen und 90 Prozent der Medicare-Zahlungen zu binden verbleibende traditionelle FFS-Zahlungen zu Qualitätsmaßnahmen.

 

Ein weiterer Schritt hin zu einem wertorientierten Modell ist im Jahr 2016 mit der Verabschiedung des Medicare Access- und CHIP Reauthorization Act ("MACRA") eingetreten, das die Zahlungsprogramme im Rahmen des Medicare Physician Fee Schedule erheblich reformiert und konsolidiert

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.cerner.com