Zum Hauptinhalt springen

Deutsche Beteiligungs AG Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Deutsche Beteiligungs AG

ISIN: DE000A1TNUT7, WKN: A1TNUT

Kursdatum: 06.11.2020
Kurs: 29,70 EUR




Deutsche Beteiligungs AG Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 18.12.2019
Cashflow
operativer Netto Cashflow -12.298.000
Investitionsausgaben -94.000
freier Cashflow -12.392.000
Bilanz
Eigenkapital 460.152.000
Gesamtkapital 491.615.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 45.856.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 3,050
Aktien im Umlauf 15.040.000
Umsatz Netto 76.599.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.11.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 06.11.2020
Cashflow
KCV -36,32
   
KFCV -36,05
Bilanz
GKR9,33
EKQ93,60
Einkommen
KGV9,74
Div. Rendite5,05%
KBV0,97
KUV5,83


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolDBAN.DE
Marktkapitalisierung513.375.488,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX,SDAX
SektorenFinanzdienstleister
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits2004-03-03,1052.000000/1009.000000; 2000-07-13,1515.000000/1471.000000; 1997-04-18,239.000000/223.000000; 1996-05-09,10.000000/1.000000
Internetwww.deutsche-beteiligung.de


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Die Deutsche Beteiligungs AG ist eine auf Direkt- und Dachfondsinvestments spezialisierte Private-Equity-Gesellschaft. Im Rahmen von Direktinvestitionen spezialisiert sich das Unternehmen auf Expansionskapital, Management-Buy-out, Middle Market, Wachstumskapital, Add-on-Akquisitionen, Bridge-Finanzierung, Management Buy-Ins für erfahrene Führungskräfte, Unternehmensausgliederungen, Nachfolgeregelungen und Generationswechsel in Familienbesitz Geschäftsinvestitionen und Investitionen vor dem Börsengang. Innerhalb von Fund-of-Fund-Anlagen investiert das Unternehmen in Private-Equity-Fonds. Es investiert nicht in Start-up- und Early-Stage-Unternehmen. Die Firma investiert bevorzugt in Automobilzulieferer, Industrie-, Maschinen- und Anlagenbau, Geschäftsentwicklung, Bauzulieferer, Mess- und Automatisierungstechnik, Spezialchemie, Support-Dienstleister, Druck, Medien und Verpackung. Sie investieren auch bevorzugt in die Herstellung industrieller Komponenten für die unterschiedlichsten Kundenbereiche, produzierten Maschinen und Anlagen für verschiedene Kundenbereiche, industrielle Support-Dienstleistungen und Logistik. Es hat auf Geschäftsmodelle zugegriffen und auch sehr erfolgreich in andere Bereiche investiert. Das Unternehmen versucht in erster Linie in Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland oder mit bedeutenden Geschäftsbeziehungen in Deutschland, Mittelstand, Österreich, Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz, den Vereinigten Staaten von Amerika, den europäischen Nachbarländern und im deutschsprachigen Europa zu investieren. Innerhalb der europäischen Schwellenländer investiert er vorzugsweise in die Tschechische Republik, Ungarn, Polen und die Slowakei. Das Unternehmen investiert typischerweise zwischen 10 Millionen (11,07 Millionen US $) und 75 Millionen US $ (105,61 Millionen US $) in Unternehmen mit Umsätzen zwischen 30 Millionen US $ (55,33 Millionen US $) und 500 Millionen US $ (704,12 Millionen US $) und einem Unternehmenswert zwischen 35 Millionen US $ und 35,26 Millionen US $ ) und 300 Millionen Euro (422,47 Millionen US-Dollar), kann aber auch Investitionen in kleinere Unternehmen oder die Teilnahme an größeren Transaktionen erwägen. In Einzelfällen bevorzugt es auch Strukturtransaktionen, bei denen der Unternehmenswert diesen Bereich übersteigt und Eigenkapitalinvestitionen erfordern

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.deutsche-beteiligung.de