Zum Hauptinhalt springen

GFT Technologies Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

GFT Technologies SE

ISIN: DE0005800601, WKN: 580060

Kursdatum: 29.09.2020
Kurs: 11,64 EUR




GFT Technologies SE Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 26.04.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 36.184.000
Investitionsausgaben -4.621.000
freier Cashflow 31.563.000
Bilanz
Eigenkapital 128.943.000
Gesamtkapital 436.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 13.660.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 0,520
Aktien im Umlauf 26.269.200
Umsatz Netto 429.140.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 29.09.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 29.09.2020
Cashflow
KCV 8,45
   
KFCV 9,69
Bilanz
GKR3,13
EKQ29,57
Einkommen
KGV22,39
Div. Rendite0,00%
KBV2,37
KUV0,71


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolGFT.DE
Marktkapitalisierung351.423.392,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX,Prime All Share
SektorenSoftware
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits2000-07-24,3.0000/1.0000
Internetwww.gft.de


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Die GFT Technologies SE ist ein international aufgestellter Technologiepartner für die digitale Transformation im Finanz- und Industriesektor. Zu den Kunden zählen führende Geschäfts- und Investmentbanken in Europa und in Nord- und Südamerika sowie einzelne Industrieunternehmen in Deutschland. Das Leistungsangebot umfasst die Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer IT-Strategien, die Entwicklung von maßgeschneiderten IT-Lösungen, die Implementierung bankenspezifischer Standardsoftware sowie die Wartung und Weiterentwicklung geschäftskritischer Kernbankanwendungen. Die GFT Technologies SE verfügt über langjährige Erfahrung und tiefgreifendes Fachwissen bei der Anwendungsentwicklung im Rahmen gewachsener IT-Infrastrukturen, wie sie für Großbanken typisch sind.

 

Wesentliche Wachstumsimpulse resultieren aus der fortschreitenden Digitalisierung im Finanzsektor mit dem Ziel, Geschäftsprozesse zu verschlanken, operative Kosten zu senken und den Wettbewerbsdruck durch neue Anbieter aus dem FinTech- Umfeld zu reduzieren. Dabei stehen Zukunftstechnologien wie Blockchain, Cloud Engineering, künstliche Intelligenz und Industrie 4.0 im Mittelpunkt. Aufgrund des großen Potenzials bei der digitalen Transformation von Wertschöpfungsketten adressiert der GFT Konzern neben dem Finanzsektor seit 2017 auch Industrieunternehmen und investiert verstärkt in den Ausbau des digitalen Lösungsangebots für diesen Sektor. Die Geschäftstätigkeit des GFT Konzerns gliedert sich entsprechend der internen Steuerung und Berichterstattung in zwei Segmente:

 

Das Segment Americas & UK umfasst die operativen Gesellschaften in den folgenden Ländern:

 

■■ Brasilien

■■ Costa Rica

■■ Großbritannien

■■ Kanada

■■ Mexiko

■■ USA

 

Zum Segment Continental Europe zählen die operativen Gesellschaften in den Ländern:

 

■■ Deutschland

■■ Italien

■■ Polen

■■ Schweiz

■■ Spanien

 

Der Geschäftsbereich Continental Europe ist derzeit maßgeblich von Kunden aus dem Retail Banking geprägt, während im Geschäftsbereich Americas & UK vorwiegend Kunden aus dem Investment Banking vertreten sind.

 

Mit einem internationalen Leistungsmodell, das Kundennähe und Qualität mit attraktiven Kostenvorteilen verbindet (Onshore- / Nearshore-Modell), stellt der GFT Konzern sein Lösungsangebot zuverlässig in den Kernmärkten Europas sowie Nord- und Südamerikas bereit. Die Beratung von Kunden bei der Entwicklung von Strategien sowie die Koordination von Projekten erfolgt durch Berater und Vertriebsmitarbeiter im direkten Kundenkontakt (Onshore). Entwicklungsleistungen für Kunden in Europa werden kostengünstig in den Entwicklungszentren in Spanien und Polen erbracht. Für Kundenprojekte in den USA arbeiten qualifizierte Entwicklungsteams in Brasilien und Costa Rica (Nearshore).

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.gft.de