Zum Hauptinhalt springen

Johnson & Johnson Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Johnson & Johnson

ISIN: US4781601046, WKN: 853260

Kursdatum: 12.06.2020
Kurs: 142,15 USD




Johnson & Johnson Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 20.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 23.416.000.000
Investitionsausgaben -3.498.000.000
freier Cashflow 19.918.000.128
Bilanz
Eigenkapital 59.471.000.000
Gesamtkapital 157.728.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 15.119.000.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 5,630
Aktien im Umlauf 2.685.440.000
Umsatz Netto 82.059.000.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 12.06.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 12.06.2020
Cashflow
KCV 16,30
   
KFCV 19,17
Bilanz
GKR9,59
EKQ37,71
Einkommen
KGV25,25
Div. Rendite0,00%
KBV6,42
KUV4,65


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolJNJ
Marktkapitalisierung381.735.305.216,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesDow Jones Industrial Average,S&P 500
SektorenPharma
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2001-06-13,2.0000/1.0000; 1996-06-12,2.0000/1.0000; 1992-06-10,2.0000/1.0000; 1989-05-11,2.0000/1.0000; 1981-05-19,3.0000/1.0000; 1970-05-18,3.0000/1.0000
Internetwww.jnj.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Johnson & Johnson und seine Tochtergesellschaften (das "Unternehmen") beschäftigen weltweit rund 126.400 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vertrieb einer breiten Palette von Produkten im Gesundheitsbereich. Johnson & Johnson ist eine Holdinggesellschaft mit mehr als 230 operativen Gesellschaften, die in praktisch allen Ländern der Welt Geschäfte tätigen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Produkten für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Johnson & Johnson wurde 1887 im Bundesstaat New Jersey gegründet.

 

Das Executive Committee von Johnson & Johnson ist die wichtigste Managementgruppe, die für die strategischen Operationen und die Zuweisung der Ressourcen des Unternehmens verantwortlich ist. Dieser Ausschuss beaufsichtigt und koordiniert die Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche des Unternehmens: Verbraucher-, Pharma- und Medizinprodukte. Innerhalb der strategischen Parameter, die vom Ausschuss zur Verfügung gestellt werden, sind die leitenden Management-Gruppen in den US-amerikanischen und internationalen operativen Gesellschaften jeweils für ihre eigenen strategischen Pläne und die laufenden Geschäfte dieser Unternehmen verantwortlich. Jede Tochtergesellschaft innerhalb der Geschäftsbereiche wird mit wenigen Ausnahmen von Einwohnern des Landes, in dem sie ansässig ist, verwaltet.

 

Geschäftssegmente

Das Unternehmen ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Verbraucher, Pharma und Medizinprodukte.

 

Verbraucher

Das Segment Consumer umfasst eine breite Palette von Produkten, die in den Bereichen Babypflege, Mundpflege, Schönheitspflege (früher als Hautpflege bezeichnet), rezeptfreie Arzneimittel, Frauengesundheit und Wundversorgung eingesetzt werden. Baby Care umfasst die JOHNSON'S® Produktlinie. Oral Care umfasst die LISTERINE®-Produktlinie. Zu den wichtigsten Marken von Beauty gehören der AVEENO®; CLEAN & CLEAR®; DABAO ™; JOHNSON'S® Erwachsener; LE PETITE MARSEILLAIS®; NEUTROGENA®; RoC® und OGX® Produktlinien. Frei verkäufliche Medikamente umfassen die breite Familie der TYLENOL® Acetaminophen-Produkte; SUDAFED® Erkältungs-, Grippe- und Allergieprodukte; BENADRYL® und ZYRTEC® Allergieprodukte; MOTRIN® IB Ibuprofen-Produkte; und die PEPCID® Linie von Säurerefluxprodukten. Die wichtigsten Marken für Women's Health außerhalb Nordamerikas sind STAYFREE® und CAREFREE® Damenbinden und o.b.® Tamponmarken. Zu den Wundpflegemarken gehören die Produktlinien BAND-AID® Pflaster und NEOSPORIN® First Aid. Diese Produkte werden an die breite Öffentlichkeit verkauft und sowohl an Einzelhandelsgeschäfte als auch an Händler auf der ganzen Welt verkauft.

 

Pharmazeutisch

Das Segment Pharma konzentriert sich auf fünf Therapiebereiche: Immunologie (z. B. rheumatoide Arthritis, entzündliche Darmerkrankung und Psoriasis), Infektionskrankheiten und Impfstoffe (z. B. HIV, Hepatitis, Atemwegsinfektionen und Tuberkulose), Neurowissenschaften (z. B. Alzheimer, Stimmungsstörungen) und Schizophrenie), Onkologie (z. B. Prostatakrebs, hämatologische Malignome und Lungenkrebs) sowie kardiovaskuläre und metabolische Erkrankungen (z. B. Thrombose und Diabetes). Produkte in diesem Segment werden direkt an Einzelhändler, Großhändler, Krankenhäuser und medizinisches Fachpersonal für den verschreibungspflichtigen Gebrauch verteilt. Zu den wichtigsten Produkten im Segment Pharma gehören: REMICADE® (Infliximab), eine Behandlung für eine Reihe von immunvermittelten Entzündungserkrankungen; SIMPONI® (Golimumab), eine subkutane Behandlung für Erwachsene mit mittelschwerer bis schwerer rheumatoider Arthritis, aktiver Psoriasis-Arthritis, aktiver ankylosierender Spondylitis und mäßig aktiver bis schwerer aktiver Colitis ulcerosa; SIMPONI ARIA® (Golimumab), eine intravenöse Behandlung für Erwachsene mit mittelschwerer bis schwerer rheumatoider Arthritis; STELARA® (Ustekinumab), eine Behandlung für Erwachsene mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis und aktiver Psoriasis-Arthritis sowie für Erwachsene mit mittelschwerer bis schwerer aktiver Morbus Crohn; PREZISTA® (Darunavir), EDURANT® (Rilpivirin) und PREZCOBIX® / REZOLSTA® (Darunavir / Cobicistat), antiretrovirale Arzneimittel zur Behandlung des humanen Immundefizienzvirus (HIV-1) in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln; CONCERTA® (Methylphenidat HCl) Retardtabletten CII, eine Behandlung für Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung; INVEGA® (Paliperidon) Retardtabletten zur Behandlung von Schizophrenie und schizoaffektiven Störungen; INVEGA SUSTENNA® / XEPLION® (Paliperidonpalmitat), zur Behandlung von Schizophrenie und schizoaffektiven Störungen bei Erwachsenen; INVEGA TRINZA® / TREVICTA® (Paliperidonpalmitat) zur Behandlung von Schizophrenie bei Patienten, die mindestens vier Monate lang angemessen mit INVEGA SUSTENNA® behandelt wurden; RISPERDAL CONSTA® (Risperidon-Langzeit-Injektion), zur Behandlung von Schizophrenie und zur Erhaltungstherapie der Bipolar-1-Störung bei Erwachsenen; VELCADE® (Bortezomib), eine Behandlung für multiples Myelom und in Kombination mit Rituximab, Cyclophosphamid, Doxorubicin und Prednison zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit vorbehandeltem Mantelzell-Lymphom; ZYTIGA® (Abirateronacetat), in Kombination mit Prednison zur Behandlung von metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakrebs; IMBRUVICA® (Ibrutinib)

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.jnj.com