Zum Hauptinhalt springen

Linear Technology Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Linear technology

ISIN: US5356781063 , WKN: 872629

Kursdatum:
Kurs:  


Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in
Kennzahlen
Cashflow
operativer Netto Cashflow
Investitionsausgaben
freier Cashflow
Bilanz
Eigenkapital
Gesamtkapital
Einkommen
Gewinn/Verlust
Ergebnis je Aktie (verwässert)
Aktien im Umlauf
Umsatz Netto

Fundamental Verhältnisse errechnet am:

Verhältnisse
Kennzahlen
Cashflow
KCV
 
KFCV
Bilanz
GKR
EKQ
Einkommen
KGV
Div. Rendite%
KBV
KUV


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
Symbol
Marktkapitalisierung USD
Land
Indizes
Sektoren
Rohdaten nach
Aktiensplits
Internet


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Die Linear Technology Corporation (zusammen mit ihren konsolidierten Tochtergesellschaften "Linear", "Linear Technology" oder "Company"), ein Mitglied des S & P 500, entwirft, fertigt und vertreibt eine breite Palette hochleistungsfähiger analoger integrierter Schaltkreise für den Maschinenbau Unternehmen seit über drei Jahrzehnten weltweit. Die Produkte des Unternehmens stellen eine wesentliche Brücke zwischen unserer analogen Welt und der digitalen Elektronik in Kommunikations-, Netzwerk-, Industrie-, Transport-, Computer-, Medizin-, Instrumenten-, Verbraucher- und Militärsystemen sowie in der Luft- und Raumfahrt dar. Linear Technology produziert Power Management, Datenkonvertierung, Signalkonditionierung, HF- und Schnittstellen-ICs, μModule®-Subsysteme und drahtlose Sensornetzwerkprodukte. Das Unternehmen ist ein Delaware-Unternehmen; Es wurde ursprünglich 1981 in Kalifornien gegründet und gegründet. Das Unternehmen konkurriert hauptsächlich auf der Basis von Leistung, Funktionswert, Qualität, Zuverlässigkeit und Service. Am 26. Juli 2016 gab das Unternehmen bekannt, dass es mit Analog Devices, Inc., einem Unternehmen aus Massachusetts ("Analog Devices"), eine definitive Fusionsvereinbarung (die "Analog Merger Agreement") geschlossen hat, unter der eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Analog Devices wird mit dem Unternehmen fusionieren und das Unternehmen wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Analog Devices bestehen (die "Analog Acquisition"). Gemäß den Bedingungen der Analog Fusionsvereinbarung haben Aktionäre von Linear Technology, die ihre Bewertungsrechte nach dem Delaware-Gesetz nicht ausüben, das Recht, für jede von ihnen gehaltene Linear Technology-Aktie 46,00 US-Dollar in bar (die "Barabfindung") zu erhalten 0,2321 Aktien von Analog Devices Stammaktien, Nennwert 0,16 $ 2/3 pro Aktie (die "Aktiengegenleistung" und zusammen mit der Bargegenleistung, der "Fusions - Gegenleistung") (mit dem Verhältnis von Aktiengegenleistung zu Barkaufpreis vorbehaltlich einer Anpassung gemäß gemäß den Bestimmungen der Analog Fusionsvereinbarung, so dass die Gesamtzahl der von Analog Devices als Aktientausch ausgegebenen Aktien 19,9% des gesamten ausstehenden Stammkapitals von Analog Devices vor der analogen Akquisition nicht überschreitet). Alle Aktienoptionen der Gesellschaft, die am 22. Juli 2016 ausstanden und zum Zeitpunkt des Abschlusses der Analog Acquisition noch nicht veräußert wurden, werden in das Recht umgewandelt, die Fusions-Gegenleistung in Bezug auf jeden Anteil der Stammaktie zu erhalten wenn solche Auszeichnungen vergeben werden. Alle anderen Aktienvergütungen der Gesellschaft, die nach dem 22. Juli 2016 gewährt wurden und zum Zeitpunkt des Abschlusses der Analog Acquisition noch nicht veräußert wurden, werden in das Recht umgewandelt, 0.9947 Stammaktien von Analog Devices für jede Aktie des Unternehmens zu erhalten Aktien, die einer solchen Auszeichnung zugrunde liegen, wenn eine solche In der Tat Die Transaktion wurde sowohl vom Board of Directors als auch vom Board of Directors von Analog Devices genehmigt. Der Abschluss der Analog Acquisition unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, unter anderem der Genehmigung der Aktionäre von Linear Technology und verschiedenen behördlichen Genehmigungen. Es wird erwartet, dass die Transaktion in der ersten Hälfte des Kalenderjahres 2017 abgeschlossen wird. Weitere Informationen zu Analog Fusions Agreement und Analog Acquisition finden Sie im aktuellen Bericht des Unternehmens auf Form 8-K, der am 29. Juli bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde , 2016. Die Die Gesellschaft kann nicht garantieren, dass die Analog Acquisition abgeschlossen wird oder dass sie, wenn sie abgeschlossen wird, genau den Bedingungen entspricht, die in der Analog-Fusionsvereinbarung festgelegt sind. Quelle: www.sec.gov
Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov,