Zum Hauptinhalt springen

MBB SE Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

MBB SE

ISIN: DE000A0ETBQ4, WKN: A0ETBQ

Kursdatum: 12.05.2021
Kurs: 123,80 EUR




MBB SE Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 18.04.2021
Cashflow
operativer Netto Cashflow 53.230.000
Investitionsausgaben -27.256.000
freier Cashflow 25.974.000
Bilanz
Eigenkapital 499.690.000
Gesamtkapital 803.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 12.690.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 2,140
Aktien im Umlauf 5.930.000
Umsatz Netto 689.810.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 12.05.2021

Verhältnisse
Kennzahlen 12.05.2021
Cashflow
KCV 13,75
   
KFCV 28,26
Bilanz
GKR1,58
EKQ62,23
Einkommen
KGV57,85
Div. Rendite0,71%
KBV1,46
KUV1,06


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolMBB.F
Marktkapitalisierung887.522.112,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX,Prime All Share
SektorenSpezialisierte Finanzdienstleistungen
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits
Internetwww.mbb.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Die MBB SE, vormals MBB Industries AG, ist eine in Deutschland ansässige Private-Equity-Gesellschaft, die auf den Erwerb von etablierten mittelständischen Industrieunternehmen spezialisiert ist. Die Gesellschaft tätigt Anlagen in Unternehmen, die einen Teil ihres Geschäfts oder den gesamten Betrieb möglicherweise im Rahmen eines Nachfolgeprozesses verkaufen möchten; Verkauf einer Unterabteilung oder einer verbundenen Einheit, die nicht mehr zum Kerngeschäft der Organisation gehört; und auf der Suche nach einem Management Buyout oder Buy-In. Es zielt auf Investitionen in Unternehmen ab einem Umsatz von 10 Millionen Euro ab. Das Portfolio umfasst die CT Formpolster GmbH, die Delignit AG, die DTS IT AG, die Hanke Tissue Spolka Z OO, die CLAAS Fertigungstechnik GmbH und die OBO-Werke GmbH & Co. KG. Die Portfoliounternehmen befinden sich in den Bereichen technische Anwendungen, industrielle Produktion sowie Handel und Dienstleistungen. Im November 2013 hat die Tochtergesellschaft Delignit AG die DHK automotive GmbH übernommen. Darüber hinaus wurden sämtliche Anteile an der HTZ Holztrocknung GmbH übernommen.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.mbb.com