Zum Hauptinhalt springen

Microvision Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Microvision

ISIN: US5949603048, WKN: A1JUDY

Kursdatum: 19.05.2022
Kurs: 3,22 USD


Microvision Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 14.03.2022
Cashflow
operativer Netto Cashflow -29.404.000
Investitionsausgaben -2.493.000
freier Cashflow -31.897.000
Bilanz
Eigenkapital 112.754.000
Gesamtkapital 130.225.000
Einkommen
Gewinn/Verlust -43.200.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) -0,270
Aktien im Umlauf 163.985.000
Umsatz Netto 2.500.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 19.05.2022

Verhältnisse
Kennzahlen 19.05.2022
Cashflow
KCV -17,96
   
KFCV -16,55
Bilanz
GKR-33,17
EKQ86,58
Einkommen
KGV-11,93
Div. Rendite0,00%
KBV4,68
KUV211,21


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolMVIS
Marktkapitalisierung528.031.712,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNASDAQ Comp.
SektorenComputer-Ausrüstung u. Geräte
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2012-02-21,1.0000/8.0000
Internetwww.microvision.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Microvision, Inc. entwickelt hochauflösende Miniatur-Laser-Display- und Imaging-Engines basierend auf seiner PicoP-Display-Engine-Technologie. Seine PicoP-Technologie nutzt seine zweidimensionalen mikroelektromechanischen Systeme, Laser, Optik und Elektronik, um ein Video- oder Standbild von einem Gerät mit kleinem Formfaktor zu erstellen, das einen geringeren Stromverbrauch als herkömmliche Anzeigetechnologien benötigt. Es konzentriert sich darauf, Benutzern von mobilen Consumer-Geräten, wie Smartphones, Media Playern, Tablet-PCs und anderen Produkten der Unterhaltungselektronik, ein großformatiges Seherlebnis durch einen kleinen eingebetteten Projektor zu bieten. Diese potenziellen Produkte ermöglichen Benutzern das Ansehen von Filmen und Videos, das Abspielen von Videospielen und das Anzeigen von Bildern und anderen Daten auf einer Reihe von Oberflächen, wodurch Benutzer von den Einschränkungen eines kleinen, handtellergroßen Bildschirms befreit werden. Zum 31. Dezember 2011 vermarktet und vertreibt das Unternehmen seine SHOWWX-Zubehör-Pico-Projektoren, die ihre PicoP-Display-Engine über ein Netzwerk globaler Distributoren nutzen.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.microvision.com