Zum Hauptinhalt springen

MorphoSys Aktie - Fundamentalanalyse - Dividendenrendite KGV

MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200)Kursdatum: 14.02.2020 Kurs: 114,20 EUR



BeschreibungDaten
SymbolMOR.DE
Marktkapitalisierung0,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX,HDAX,MDAX,Prime All Share,TecDAX
SektorenGesundheitswesen
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits2008-12-23,3.0000/1.0000
Internet
Letztes Bilanz Update

Fundamentaldaten

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 14.02.2020
KFCVKCVDiv. RenditeGKREKQKGVKUVKBV
-118,88-127,680,00%-10,4390,65-61,4646,938,70
Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse von MorphoSys durchführen?

Firmenbeschreibung

Die MorphoSys AG betreibt zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die Forschung, Entwicklung und Optimierung therapeutischer Antikörper-Wirkstoffkandidaten in Partnerschaft mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen. Das Unternehmen entwickelt zusammen mit seinen pharmazeutischen Partnern eine therapeutische Pipeline von etwa 100 Medikamenten zur Behandlung von Krebs, Alzheimer, Infektionskrankheiten, Herz-Kreislauf-Störungen und Entzündungen. Die Produktpipeline umfasst MOR208, einen humanisierten monoklonalen Antikörper, der gegen das Antigen CD19 gerichtet ist, das sich in der Phase-III-Studie zur Behandlung von bösartigen B-Zellen befindet. und MOR202, ein humaner monoklonaler HuCAL-Antikörper, der gegen CD38 gerichtet ist und sich in Phase-II-Studien zur Behandlung von multiplem Myelom und anderen Krebsarten befindet. Die Produktpipeline des Unternehmens umfasst auch MOR103 / GSK3196165, einen humanen HuCAL-Antikörper gegen den Granulozyten-Makrophagen-Kolonie-stimulierenden Faktor, der sich in der Phase-II-Studie zur Behandlung von rheumatoider Arthritis und entzündlicher Hand-Osteoarthritis befindet. Darüber hinaus umfasst die Produktpipeline MOR106, einen humanen monoklonalen Antikörper, der gegen IL-17C gerichtet ist und sich in der klinischen Phase-I-Studie zur Behandlung von atopischer Dermatitis befindet; und MOR107, das in der präklinischen Untersuchung mit Schwerpunkt auf onkologischen Indikationen steht. Die MorphoSys AG hat eine regionale Lizenzvereinbarung mit I-Mab Biopharma zur Entwicklung und Vermarktung von MOR202 in China, Taiwan, Hongkong und Macao. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Planegg, Deutschland.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov,