Zum Hauptinhalt springen

Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR

ISIN: US71654V4086, WKN: 541501

Kursdatum: 06.04.2020
Kurs: 6,14 USD




Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 03.03.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 20.087.000.000
Investitionsausgaben -7.601.000.000
freier Cashflow 12.485.999.616
Bilanz
Eigenkapital 73.526.800.000
Gesamtkapital 230.380.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 9.985.570.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,560
Aktien im Umlauf 6.401.010.000
Umsatz Netto 76.619.500.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.04.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 06.04.2020
Cashflow
KCV 1,84
   
KFCV 2,95
Bilanz
GKR4,33
EKQ31,92
Einkommen
KGV3,94
Div. Rendite3,47%
KBV0,50
KUV0,51


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolPBR
Marktkapitalisierung36.869.816.320,00 USD
LandBrasilien
IndizesBOVESPA
SektorenGrundstoffe
Rohdaten nachIFRS in Millionen USD
Aktiensplits2008-05-09,2.0000/1.0000; 2008-05-08,2.0000/1.0000; 2007-07-03,2.0000/1.0000; 2007-07-02,2.0000/1.0000
Internetwww.petrobras.com.br


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Überblick über die Gruppe

 

Wir sind eines der größten integrierten Öl- und Gasunternehmen der Welt, das hauptsächlich in Brasilien tätig ist, wo wir die dominierende Rolle spielen. Aufgrund unseres Vermächtnisses als einziger brasilianischer Produzent und Lieferant von Rohöl und Ölprodukten und unserer starken und kontinuierlichen Verpflichtung, Ölfelder in Brasilien zu finden und zu erschließen, verfügen wir über eine große Basis an nachgewiesenen Reserven und betreiben und produzieren den größten Teil des brasilianischen Öls und Gasproduktion. Im Jahr 2015 lag unsere durchschnittliche tägliche Ölproduktion bei 2.128 mbbl / d, was mehr als 90% der gesamten Ölproduktion Brasiliens entspricht. Die meisten unserer nachgewiesenen inländischen Reserven befinden sich in den angrenzenden Offshore Campos und Santos Basins im Südosten Brasiliens. Ihre Nähe ermöglicht es uns, unsere Infrastruktur zu optimieren und unsere Entwicklungs- und Produktionskosten für unsere neuen Entdeckungen zu begrenzen. Darüber hinaus haben wir aus der 47-jährigen Entwicklung brasilianischer Offshore-Becken ein besonderes Know-how in der Exploration und Förderung von Tiefenwasser entwickelt. Wir wenden das technische Know-how an, das wir durch die Entwicklung des Campos-Beckens für das Santos-Becken erhalten haben. Es wird erwartet, dass es die Hauptquelle unseres zukünftigen Wachstums in nachgewiesenen Reserven und Ölproduktion sein wird.

Zum 31. Dezember 2015 hatten wir in Brasilien nachgewiesene Öl- und Gasreserven in Höhe von 5.161,7 Mio. m³ und nachgewiesene unentwickelte Reserven in Höhe von 4.988,9 mmb. Die Entwicklung dieser großen Reservebasis und die Exploration von Salzvorkommen haben bedeutende Investitionen und das Wachstum unserer Betriebe erfordert und werden dies auch weiterhin tun.

 

Wir betreiben im Wesentlichen die gesamte Raffineriekapazität in Brasilien. Die meisten unserer Raffinerien befinden sich im Südosten Brasiliens, innerhalb der bevölkerungsreichsten und industrialisiertesten Märkte des Landes und in der Nähe der Quelle des größten Teils unseres Rohöls im Campos-Becken. Unsere derzeitige Rohöldestillationskapazität beträgt 2.176 mbbl / d und unser Inlandsraffinationsdurchsatz lag 2015 bei 1.976 mbbl / d. Wir erfüllen die Nachfrage nach Ölprodukten in Brasilien durch eine geplante Kombination von Ölproduktenimporten und inländischer Raffinerie von Rohöl, die unsere Margen zu optimieren versuchen, unter Ausnutzung der Preisunterschiede zwischen den Kosten zur Raffinierung von Rohöl in Brasilien und den Kosten für Ölprodukte importieren. Wir sind auch in der Herstellung von Petrochemikalien beteiligt. Wir vertreiben Ölprodukte über unser eigenes Einzelhandelsnetz und an Großhändler.

 

Wir sind an den meisten Aspekten des brasilianischen Erdgasmarktes beteiligt, einschließlich der Logistik und Verarbeitung von Erdgas. Um unsere Inlandsnachfrage zu decken, verarbeiten wir Erdgas aus Onshore- und Offshore-Produktion (hauptsächlich aus den Feldern Campos, Espírito Santo und Santos Basins), importieren Erdgas aus Bolivien und importieren, soweit erforderlich, LNG über unsere Regasifizierungsterminals . Darüber hinaus partizipieren wir am heimischen Strommarkt vor allem durch Investitionen in gasbetriebene Wärmekraftwerke und in erneuerbare Energien. Darüber hinaus beteiligen wir uns am Düngemittelgeschäft, einem weiteren wichtigen Erdgasmarkt.

 

Außerhalb Brasiliens sind wir in 12 Ländern tätig. In Lateinamerika erstrecken sich unsere Aktivitäten von der Exploration und Produktion hin zu Raffinerie-, Marketing-, Einzelhandels-, Erdgas- und Elektrizitätskraftwerken. In Nordamerika produzieren wir Öl und Gas und betreiben Raffinerien in den USA. In Afrika produzieren wir über ein Joint Venture Öl in Nigeria und betreiben Öl- und Gasförderung in anderen Ländern.

 

Umfassende Informationen und Tabellen zu Reserven und Produktion finden Sie am Ende von Punkt 4. Siehe "Informationen zu den zusätzlichen Reserven und Produktionsinformationen des Unternehmens".

 

Im vierten Quartal 2015 haben wir unsere berichtspflichtigen Geschäftssegmente geändert, um der Umverteilung unserer internationalen Aktivitäten in das Geschäftssegment, dem die zugrunde liegenden Aktivitäten entsprechen, Rechnung zu tragen und unsere berichtspflichtigen Geschäftssegmente von sechs auf fünf zu reduzieren. Unsere Aktivitäten sind derzeit in fünf Geschäftsbereiche gegliedert:

 

· Exploration und Produktion: Dieses Geschäftssegment umfasst die Exploration, Entwicklung und Produktion von Rohöl, NGL (Erdgas flüssig) und Erdgas in Brasilien und im Ausland, hauptsächlich für die Versorgung unserer inländischen Raffinerien und den Verkauf von überschüssigem Erdöl und -öl Produkte, die in unseren Erdgasverarbeitungsanlagen für den in- und ausländischen Markt produziert werden. Unser Explorations- und Produktionssegment operiert auch durch Partnerschaften mit anderen Unternehmen;

 

· Raffinerie, Transport und Marketing: Dieses Geschäftssegment umfasst Raffination, Logistik, Transport und Handel von Rohöl und Ölprodukten in Brasilien und im Ausland, Export von Ethanol, Gewinnung und Verarbeitung von Schiefer sowie Beteiligungen an petrochemischen Unternehmen in Brasilien ;

 

· Gas und Energie: Dieses Geschäftssegment umfasst Transport, Handel mit in Brasilien und im Ausland erzeugtem Erdgas, importiertes Erdgas, Transport und Handel mit LNG (flüssiges Erdgas), Erzeugung und Handel von Elektrizität sowie

 

Geschichte und Entwicklung

 

Petróleo Brasileiro S.A.-Petrobras wurde 1953 als Alleinvertreter für die Kohlenwasserstoffaktivitäten der brasilianischen Regierung gegründet. Wir haben 1954 den Betrieb aufgenommen und führen seither im Auftrag der Regierung Erdöl- und Erdgasförder- und Raffinerieaktivitäten in Brasilien durch. Zum 31. Dezember 2015 hielt die brasilianische Bundesregierung 28,67% unseres ausstehenden Aktienkapitals und 50,26% unserer Stimmrechte. Siehe Ziffer 7. "Bedeutende Aktionäre und Geschäfte mit verbundenen Parteien - Hauptaktionäre." Unsere Stamm- und Vorzugsaktien werden seit 1968 an der BM & FBOVESPA und seit 2000 an der NYSE in Form von ADS gehandelt.

 

Wir haben unser Exklusivrecht zur Durchführung von Öl- und Gasaktivitäten in Brasilien verloren, als der brasilianische Kongress die brasilianische Verfassung änderte und 1997 das Gesetz Nr. 9.478 / 1997 verabschiedete. Im Rahmen einer umfassenden Reform des Öl- und Gasregulierungssystems beschlossen, Mit diesem Gesetz wurde die brasilianische Bundesregierung ermächtigt, mit einem staatlichen oder privaten Unternehmen Verträge über Öl, Erdgas und deren Produkte abzuschließen. Dieses neue Gesetz schuf einen konzessionsbasierten Regulierungsrahmen, beendete unser ausschließliches Recht zur Durchführung von Öl- und Gasaktivitäten und ermöglichte einen offenen Wettbewerb in allen Aspekten der Öl- und Gasindustrie in Brasilien. Das Gesetz schuf auch eine unabhängige Regulierungsbehörde, die ANP, um die Erdöl-, Erdgas- und erneuerbare Brennstoffindustrie in Brasilien zu regulieren und ein wettbewerbsfähiges Umfeld im Öl- und Gassektor zu schaffen. Siehe Punkt 4. "Informationen zur Unternehmensregulierung der Öl- und Gasindustrie in Brasilien - Preisverordnung".

 

Nach der Entdeckung großer Vorseeservoirs vor Brasilien verabschiedete der Kongress 2010 weitere Gesetze, die die Explorations- und Produktionsaktivitäten im Vorsalzbereich sowie in anderen potenziell strategischen Gebieten, die noch nicht in Konzession sind, regulieren. Im Rahmen dieser neuen Gesetze haben wir von der brasilianischen Bundesregierung durch ein Abtretungsabkommen das Recht erworben, bis zu fünf Milliarden Barrel Öl, Erdgas und andere flüssige Kohlenwasserstoffe in bestimmten Gebieten vor der Salzgewinnung zu fördern. Darüber hinaus haben wir auf der Grundlage dieser 2010 verabschiedeten Gesetze am 2. Dezember 2013 unsere erste Vereinbarung mit der brasilianischen Bundesregierung im Rahmen eines Production-Sharing-Regimes für den Bereich Waage abgeschlossen. Nach dem Gesetz zur Regelung der Produktionsteilung für den Bereich vor der Salzgewinnung müssen wir derzeit Betreiber mit einer Beteiligung von mindestens 30% sein. Siehe Punkt 4. "Informationen zur Unternehmensregulierung der Öl- und Gasindustrie in Brasilien", Punkt 10. "Zusätzliche Informationen - Wesentliche Verträge - Abtretungsvereinbarung" und Punkt 10. "Zusätzliche Informationen - Materialverträge - Produktionsbeteiligungsvereinbarung".

 

Wir betreiben Tochtergesellschaften, Joint Ventures, Joint Operations und assoziierte Unternehmen in Brasilien und vielen anderen Ländern. Unsere Hauptgeschäftsstelle befindet sich in der Avenida República do Chile 65, 20031-912 Rio de Janeiro, RJ, Brasilien, unsere Telefonnummer lautet (55-21) 3224-4477 und unsere Website ist www.petrobras.com.br. Die Informationen auf unserer Website, auf die über einen Hyperlink, der sich aus dieser URL ergibt, zugegriffen werden kann, sind nicht und werden nicht als in diesen Jahresbericht aufgenommen betrachtet.

 

· Vertrieb: Dieses Geschäftssegment umfasst die Aktivitäten der Petrobras Distribuidora S.A., die über ihr eigenes Einzelhandelsnetz und ihre Großhandelskanäle Öl-, Ethanol- und Fahrzeug-Erdgas in Brasilien an Einzelhandels-, Gewerbe- und Industriekunden sowie andere Kraftstoffgroßhändler verkauft. Dieses Segment umfasst auch den Vertrieb von Ölprodukten im Ausland (Südamerika); und

 

· Biokraftstoff: Dieses Geschäftssegment umfasst die Produktion von Biodiesel und seinen Nebenprodukten sowie Aktivitäten im Zusammenhang mit Ethanol, wie z. B. Kapitalbeteiligungen, Produktion und Handel mit Ethanol, Zucker und überschüssigem Strom aus Zuckerrohrbagasse.

 

Darüber hinaus verfügen wir über ein Corporate-Segment mit Aktivitäten, die nicht den anderen Segmenten zugeordnet sind, insbesondere in Bezug auf das Finanzmanagement, Gemeinkosten und andere Aufwendungen, einschließlich versicherungsmathematischer Aufwendungen für Pensionen und medizinische Leistungen für pensionierte Mitarbeiter und deren Angehörige. Für weitere Informationen zu unseren Geschäftsfeldern verweisen wir auf Note 4.2. zu unserem geprüften Konzernabschluss.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.petrobras.com.br