Zum Hauptinhalt springen

Pfizer Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Pfizer

ISIN: US7170811035, WKN: 852009

Kursdatum: 12.06.2020
Kurs: 33,75 USD




Pfizer Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 29.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 12.588.000.000
Investitionsausgaben -2.594.000.000
freier Cashflow 9.994.000.384
Bilanz
Eigenkapital 63.143.000.000
Gesamtkapital 167.489.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 16.273.000.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 2,870
Aktien im Umlauf 5.670.030.000
Umsatz Netto 51.750.000.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 12.06.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 12.06.2020
Cashflow
KCV 15,20
   
KFCV 19,15
Bilanz
GKR9,72
EKQ37,70
Einkommen
KGV11,76
Div. Rendite0,00%
KBV3,03
KUV3,70


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolPFE
Marktkapitalisierung191.363.514.368,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesDow Jones Industrial Average,S&P 500
SektorenPharma
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits1999-07-02,3.0000/1.0000; 1999-07-01,3.0000/1.0000; 1997-07-02,2.0000/1.0000; 1997-07-01,2.0000/1.0000; 1995-07-04,2.0000/1.0000; 1995-07-03,2.0000/1.0000; 1991-04-02,2.0000/1.0000; 1991-04-01,2.0000/1.0000; 1983-07-02,2.0000/1.0000; 1983-07-01,2.0000/1.0000
Internetwww.pfizer.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Pfizer Inc. ist ein forschungsbasiertes, globales biopharmazeutisches Unternehmen. Wir wenden Wissenschaft und unsere globalen Ressourcen an, um Therapien für Menschen zu entwickeln, die ihr Leben durch die Entdeckung, Entwicklung und Herstellung von Gesundheitsprodukten verlängern und signifikant verbessern. Unser globales Portfolio umfasst Medikamente und Impfstoffe sowie viele der weltweit bekanntesten Consumer Healthcare-Produkte. Wir arbeiten über entwickelte und aufstrebende Märkte, um Wellness, Prävention, Behandlungen und Heilmittel zu fördern, die die am meisten gefürchteten Krankheiten unserer Zeit herausfordern. Wir arbeiten mit Gesundheitsdienstleistern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um den Zugang zu einer zuverlässigen und bezahlbaren Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt zu unterstützen und zu erweitern. Unsere Einnahmen stammen aus dem Verkauf unserer Produkte und zu einem viel geringeren Teil aus Allianzen, in denen wir Produkte vermarkten, die von anderen Unternehmen oder uns entdeckt oder entwickelt wurden. Der Großteil unserer Umsätze stammt aus der Herstellung und dem Vertrieb biopharmazeutischer Produkte. Die Gesellschaft wurde am 2. Juni 1942 nach den Gesetzen des Staates Delaware gegründet.

 

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Arzneimittel sowohl für Leistungserbringer als auch für Patienten von erheblichem Nutzen sind, nicht nur durch die verbesserte Behandlung von Krankheiten, sondern auch durch die Senkung anderer Gesundheitskosten wie Notaufnahme- oder Krankenhauskosten sowie Verbesserungen in den Bereichen Gesundheit, Wellness und Produktivität. Wir setzen uns weiterhin aktiv für Dialoge über den Wert unserer Arzneimittel ein und darüber, wie wir mit Patienten, Ärzten und Kostenträgern am besten zusammenarbeiten können, um Krankheiten vorzubeugen und zu behandeln und die Ergebnisse zu verbessern. Wir arbeiten weiterhin innerhalb der aktuellen Rechts- und Preisstrukturen und überprüfen weiterhin unsere Preisvereinbarungen und Vertragsarten mit den Kostenträgern, um den Zugang der Patienten zu maximieren und nachteilige Auswirkungen auf unsere Einnahmen zu minimieren. Wir bleiben fest entschlossen, unseren Unternehmenszweck zu erfüllen, innovative Therapien für Patienten zu entwickeln, die ihr Leben verlängern und signifikant verbessern. Wir erwarten, dass wir für die Patienten, die wir bedienen, und für unsere Aktionäre Wert schaffen.

 

Wir setzen uns dafür ein, Wachstumschancen zu nutzen, indem wir unsere eigene Pipeline weiterentwickeln und den Wert unserer Inline-Produkte maximieren, sowie durch verschiedene Formen der Geschäftsentwicklung, zu denen Allianzen, Lizenzen, Joint Ventures, Kooperationen, Eigen- oder Fremdkapital zählen können Investitionen, Dispositionen, Fusionen und Übernahmen. Wir sehen unsere Geschäftsentwicklungsaktivitäten als Wegbereiter für unsere Strategien und wir versuchen, durch diszipliniertes, strategisches und finanzielles Vorgehen bei der Bewertung von Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten Ertragswachstum zu erzielen und den Unternehmenswert zu steigern.

 

Am 3. Februar 2017 haben wir den Verkauf unseres globalen Infusionstherapie-Nettovermögens, HIS, an ICU Medical für bis zu ca. 900 Millionen US-Dollar abgeschlossen, das sich aus Bar- und bedingten Barabfindungen, Stammaktien von ICU Medical und Verkäuferfinanzierungen zusammensetzt. HIS umfasst IV-Pumpen, Lösungen und Geräte. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung haben wir 3,2 Millionen neu ausgegebene ICU Medical-Stammaktien erhalten, die wir auf etwa 430 Millionen US-Dollar (basierend auf dem Schlusskurs der ICU Medical-Stammaktien am Abschlussstichtag abzüglich eines Abschlags wegen mangelnder Marktfähigkeit) bewertet haben. , einen Schuldschein von ICU Medical in Höhe von 75 Millionen US-Dollar und einen Nettobarwert von rund 200 Millionen US-Dollar vor den üblichen Anpassungen für das Nettoumlaufvermögen. Darüber hinaus sind wir berechtigt, einen bedingten Betrag von bis zu 225 Millionen US-Dollar in bar zu erhalten, nachdem ICU Medical bis zum 31. Dezember 2019 bestimmte kumulative Erfolgsziele für das kombinierte Unternehmen erreicht hat. Nach Erhalt der ICU Medical-Anteile besitzen wir ca. 16,4% der ICU Medical zum Stichtag. Wir haben bestimmten Beschränkungen für die Übertragung unserer ICU Medical-Aktien für 18 Monate zugestimmt. Für weitere Informationen siehe Anhang zur Konzernrechnung - Anmerkung 2B. Akquisitionen, zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte und Schulden, Lizenzverträge, Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit, Equity-Method-Investitionen und Cost-Method-Investment: Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte und Schulden in unserem Finanzbericht 2016.

 

Am 22. Dezember 2016, das im ersten Quartal 2017 für unser internationales Geschäft fällt, haben wir die Entwicklungs- und Vermarktungsrechte an AstraZenecas Geschäft mit kleinmolekularen Antiinfektiva vor allem außerhalb der USA erworben, einschließlich der Kommerzialisierungs- und Entwicklungsrechte für das neue Geschäft das zugelassene EU-Medikament Zavicfta ™ (Ceftazidim-Avibactam), die auf dem Markt befindlichen Wirkstoffe Merrem ™ / Meronem ™ (Meropenem) und Zinforo ™ (Ceftaroline Fosamil) sowie die Wirkstoffe Astreonam-Avibactam und Ceftaroline Fosamil-Avibactam. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung haben wir AstraZeneca nach Abschluss der Transaktion eine Vorabzahlung in Höhe von ca. 550 Millionen US-Dollar geleistet und im Januar 2019 eine Anzahlung von 175 Millionen US-Dollar geleistet. AstraZeneca hat außerdem Anspruch auf bis zu 250 Millionen US-Dollar Meilensteinzahlungen,

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.pfizer.com