Zum Hauptinhalt springen

RLI Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

RLI Corp.

ISIN: US7496071074, WKN: 857241

Kursdatum: 06.11.2020
Kurs: 94,03 USD




RLI Corp. Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 23.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 276.917.000
Investitionsausgaben -6.955.000
freier Cashflow 269.961.984
Bilanz
Eigenkapital 995.388.000
Gesamtkapital 3.545.720.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 191.642.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 4,230
Aktien im Umlauf 45.305.400
Umsatz Netto 1.003.590.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.11.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 06.11.2020
Cashflow
KCV 15,38
   
KFCV 15,78
Bilanz
GKR5,41
EKQ28,07
Einkommen
KGV22,23
Div. Rendite0,00%
KBV4,28
KUV4,25


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolRLI
Marktkapitalisierung4.260.066.816,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesNO INDEX
SektorenVersicherungen
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2014-01-17,2.0000/1.0000; 2014-01-16,2.0000/1.0000; 2002-10-17,2.0000/1.0000; 2002-10-16,2.0000/1.0000; 1998-06-23,5.0000/4.0000; 1998-06-22,5.0000/4.0000; 1995-06-23,5.0000/4.0000; 1995-06-22,5.0000/4.0000; 1986-07-16,3.0000/2.0000; 1985-07-16,5.0000/3.0000; 1981-01-19,5.0000/4.0000
Internetwww.rlicorp.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

RLI Corp. ist eine Illinois Corporation, die 1965 gegründet wurde. Wir zeichnen ausgewählte Sach- und Unfallversicherungen durch bedeutende Tochtergesellschaften unter dem Namen RLI Insurance Group (die Gruppe). Wir betreiben Operationen hauptsächlich durch drei Versicherungsgesellschaften. RLI Insurance Company (RLI Ins.), Eine Tochtergesellschaft der RLI Corp. und unsere wichtigste Versicherungstochtergesellschaft, schreibt mehrere zugelassene Versicherungszweige in allen 50 Bundesstaaten, dem District of Columbia, Puerto Rico, den Virgin Islands und Guam. Mt. Die Hawley Insurance Company (Mt. Hawley), eine Tochtergesellschaft von RLI Ins., Schreibt Überschuss- und Überschussversicherungen für nicht zugelassene Versicherungen in allen 50 Bundesstaaten, dem District of Columbia, Puerto Rico, den Virgin Islands und Guam. Die Contractors Bonding and Insurance Company (CBIC), eine Tochtergesellschaft von RLI Ins., Schreibt mehrere zugelassene Versicherungszweige in allen 50 Bundesstaaten und im District of Columbia. Jede unserer Versicherungsgesellschaften hat ihren Sitz in Illinois. Wir haben keine wesentlichen Auslandsgeschäfte.

 

Als Spezialversicherungsunternehmen mit Nischenschwerpunkt bieten wir Versicherungsschutz sowohl in den Bereichen Spezialzulassungen als auch in Überschuss- und Überschussmärkten. Wir vertreiben unsere Schaden- und Unfallversicherung über unsere Zweigstellen, die auf Groß- und Einzelhandel spezialisiert sind. Wir bieten eine begrenzte direkte Deckung für ausgewählte Versicherte sowie verschiedene Rückversicherungsdeckungen. Darüber hinaus produzieren wir von Zeit zu Zeit eine begrenzte Anzahl von Geschäften im Rahmen von Vereinbarungen mit der Geschäftsführung von Generalagenten unter der Leitung unserer Produktverantwortlichen.

 

SPECIALTY VERSICHERUNGSMARKTÜBERSICHT

 

Der Spezialversicherungsmarkt unterscheidet sich deutlich vom Standardmarkt. Im Standardmarkt sind Produkte und Abdeckung weitgehend einheitlich mit relativ vorhersehbaren Expositionen und Unternehmen neigen dazu, auf der Grundlage des Preises um Kunden zu konkurrieren. Im Gegensatz dazu deckt der Spezialmarkt Risiken ab, die nicht den Underwriting-Kriterien der Standard-Carrier entsprechen. Der Wettbewerb konzentriert sich weniger auf den Preis als vielmehr auf Verfügbarkeit, Abdeckung, Service und andere wertbasierte Überlegungen. Während Spezialmarkt-Exposures möglicherweise höhere Versicherungsrisiken aufweisen als ihre Standard-Marktteilnehmer, steuern wir diese Risiken, um höhere finanzielle Erträge zu erzielen. Um unsere finanziellen und operativen Ziele zu erreichen, müssen wir über umfassende Kenntnisse und Expertise in unseren Märkten verfügen. Viele unserer Risiken werden individuell gezeichnet und es werden maßgeschneiderte Deckungen eingesetzt, um auf besondere Risikoeigenschaften zu reagieren. Wir sind auf dem Markt für die Zulassung von Spezialversicherungen tätig, auf dem Markt für Überschuss- und Überschussversicherungen und auf Spezialmärkten für die Rückversicherung von Schaden- und Unfallversicherungen.

 

SPEZIALISIERTER VERSICHERUNGSMARKT

 

Wir schreiben Geschäfte im zugelassenen Spezialmarkt. Die meisten dieser Risiken sind einzigartig und schwer auf dem üblichen zugelassenen Markt zu platzieren, aber aus Marketing- und Regulierungsgründen müssen sie bei einer zugelassenen Versicherungsgesellschaft bleiben. Der zugelassene Spezialmarkt unterliegt einer stärkeren staatlichen Regulierung als der Überschuss- und Überschussmarkt, insbesondere im Hinblick auf Gebühren- und Formulierungsanforderungen, Beschränkungen der Möglichkeit, Geschäftsbereiche zu verlassen, Beitragssteuerzahlungen und die Mitgliedschaft in verschiedenen staatlichen Vereinigungen, wie z Garantiefonds und zugewiesene Risikopläne. Im Jahr 2017 erwirtschafteten unsere speziell zugelassenen Geschäfte gebuchte Bruttoprämien von 572,2 Millionen US-Dollar, was rund 64 Prozent unserer gesamten Bruttoprämien für das Jahr entspricht.

 

ÜBERSCHUSS UND ÜBERSCHUSS-VERSICHERUNGSMARKT

 

Der Überschuss- und Überschussmarkt konzentriert sich auf schwer zu platzierende Risiken. Durch die Teilnahme an diesem Markt können wir nicht standardisierte Risiken durch flexiblere Policenformen und unregulierte Prämiensätze zeichnen. Dies führt in der Regel zu Abdeckungen, die restriktiver und teurer sind als im marktüblichen Markt. Das regulatorische Umfeld und das Produktionsmodell für überschüssige und überschüssige Linien filtern auch effektiv den Einreichungsfluss und stimmen die Marktchancen mit unserer Expertise und unserem Appetit ab. Laut der Ausgabe 2017 von A.M. Bestes Aggregat & Durchschnitt - Schaden / Unfall, USA & Kanada: Der Überschuss- und Überschussmarkt im Jahr 2017 machte, gemessen an den verrechneten Direktprämien, rund 27 Mrd. USD bzw. 4 Prozent der gesamten inländischen Schaden- und Unfallversicherungsbranche mit 613 Mrd. USD aus. Unser Überschuss- und Überschussgeschäft erzielte Bruttobeiträge von 280,1 Millionen US-Dollar oder 32 Prozent unserer gesamten gebuchten Bruttobeiträge im Jahr 2017.

 

SPEZIALITÄTEN UND RÜCKVERSICHERUNGSMÄRKTE

 

Wir schreiben Geschäfte in den Spezial- und Unfallrückversicherungsmärkten. Dieses Geschäft kann auf einer individuellen Risiko- (fakultativ) oder einer Portfolio- (Vertrags-) Basis geschrieben werden. Wir schreiben Verträge über eine Verlustüberschreitung und eine proportionale Basis. Vertragsbestimmungen werden zwischen der Gesellschaft und ihren Rückversicherungs-Kunden schriftlich vereinbart. Das Geschäft ist in der Regel volatiler aufgrund von einzigartigen zugrunde liegenden Engagements und überschüssigen und aggregierten Anlagen. Dieses Geschäft erfordert Speci

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.rlicorp.com