Zum Hauptinhalt springen

Fortive Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Fortive

ISIN: US34959J1088, WKN: A2AJ0F

Kursdatum: 29.10.2020
Kurs: 62,27 USD




Fortive Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in USD
Kennzahlen 29.02.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow 1.271.400.000
Investitionsausgaben -112.500.000
freier Cashflow 1.158.899.968
Bilanz
Eigenkapital 7.387.000.000
Gesamtkapital 17.439.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust 669.900.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,970
Aktien im Umlauf 340.051.000
Umsatz Netto 7.320.000.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 29.10.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 29.10.2020
Cashflow
KCV 16,66
   
KFCV 18,27
Bilanz
GKR3,84
EKQ42,36
Einkommen
KGV31,61
Div. Rendite0,00%
KBV2,87
KUV2,89


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolFTV
Marktkapitalisierung21.018.552.320,00 USD
LandVereinigte Staaten von Amerika
IndizesS&P 500
SektorenBauindustrie
Rohdaten nachUS GAAP in Millionen USD
Aktiensplits2020-10-09,1195.000000/1000.000000
Internetfortive.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

GESCHÄFTSÜBERSICHT UND GRUNDLAGEN DER PRÄSENTATION

Fortive Corporation ist ein diversifiziertes Unternehmen für den industriellen Wachstumsmarkt, das Unternehmen umfasst, die in attraktiven Märkten führend sind. Die bekannten Marken von Fortive Corporation nehmen führende Positionen in den Bereichen Feldinstrumentierung, Transport, Sensorik, Produktrealisierung, Automatisierung und Spezialgebiet sowie im Franchise-Vertrieb ein. Die Geschäftsbereiche von Fortive Corporation entwerfen, entwickeln, produzieren und vermarkten professionelle und technische Produkte, Software und Dienstleistungen für eine Vielzahl von Endmärkten und bauen auf führende Markennamen, innovative Technologie und bedeutende Marktpositionen auf.

Die Fortive Corporation ist in mehr als 40 Ländern in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Herstellung, Vertrieb, Vertrieb, Service und Verwaltung tätig.

Die Fortive Corporation ist in zwei Geschäftsbereichen tätig: Professional Instrumentation und Industrial Technologies. Das Segment Professional Instrumentation besteht aus den Geschäftsbereichen Advanced Instrumentation & Solutions und Sensing Technologies der Fortive Corporation. Das Segment Advanced Instrumentation & Solutions besteht aus Feldlösungen, Produkten und Produktrealisierungsprodukten. Zu den Feldlösungen gehören eine Vielzahl kompakter professioneller Testtools, Wärmebild- und Kalibrierungsgeräte für elektrische, industrielle, elektronische und Kalibrierungsanwendungen sowie online zustandsabhängige Überwachungsgeräte für kritische Infrastrukturen in Elektrizitätswerken und industriellen Anwendungen. Produktrealisierungsdienste und -produkte helfen Entwicklern und Ingenieuren dabei, Konzepte in fertige Produkte umzusetzen, und enthalten darüber hinaus hochentwickelte energetische Materialkomponenten, die in spezialisierten vertikalen Anwendungen verwendet werden. Das Geschäft von Sensing Technologies bietet Geräte an, die Betriebs- oder Herstellungsvariablen wie Temperatur, Druck, Füllstand, Durchfluss, Trübung und Leitfähigkeit erfassen, überwachen und steuern.

Das Segment Industrial Technologies besteht aus den Geschäftsbereichen Transportation Technologies, Automation & Specialty Components und Franchise Distribution der Fortive Corporation. Das Transportation Technologies-Geschäft ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen, die sich auf Kraftstoffabgabe, Remote-Kraftstoffmanagement, Point-of-Sale- und Bezahlsysteme, Umweltverträglichkeit, Fahrzeugverfolgung und Flottenmanagement konzentrieren. Das Geschäft mit Automation & Specialty Components besteht aus Automatisierungs- und Motorretarderprodukten. Das Franchise-Geschäft produziert und vertreibt professionelle Werkzeuge und ein komplettes Sortiment an Radservice-Ausrüstungen.

Die Trennung von der Danaher Corporation-Fortive Corporation hat am 2. Juli 2016, dem ersten Tag des dritten Quartals ("Trennung"), die Trennung von der Danaher Corporation ("Danaher" oder "Ehemaliges Mutterunternehmen") vollzogen. Die Trennung wurde in Form einer anteiligen Ausschüttung an die am 15. Juni 2016 registrierten Danaher-Aktionäre mit 100 Prozent der von Danaher gehaltenen ausstehenden Aktien der Fortive Corporation abgeschlossen. Jeder zum Stichtag am 15. Juni 2016 eingetragene Aktionär von Danaher erhielt für jeweils zwei am Stichtag gehaltene Danaher-Stammaktien eine Stammaktie der Fortive Corporation. Die Stammaktien der Fortive Corporation begannen am 5. Juli 2016 an der New Yorker Börse unter dem Ticker-Symbol "FTV". Die Fortive Corporation und die Fortive-Unternehmen (für die Zeiträume vor der Trennung) werden gemeinsam als " Fortive "oder" die Firma "hierin.

Vor der Trennung umfassten die Fortive-Geschäftsbereiche bestimmte operative Einheiten, die im Danaher-Segment Test & Measurement, im Segment Industrial Technologies (mit Ausnahme der Product Identification-Plattform) und in der Retail / Commercial-Petroleum-Plattform (zusammen die "Fortive Businesses") enthalten waren. Am 1. Juli 2016 hat Danaher das Nettovermögen der Fortive-Geschäfte an die Fortive Corporation, früher eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Danaher, beigetragen. Darüber hinaus zahlte die Gesellschaft im Zusammenhang mit der Trennung eine Bardividende in Höhe von 3,0 Mrd. USD an Danaher und die von Danaher gehaltenen 100 Aktien von Fortive wurden in 345.237.561 Stammaktien von Danaher, die zu 100 Prozent von Danaher gehalten werden, rekapitalisiert wurden an die Aktionäre von Danaher verteilt. Nach der Trennung besaß Danaher keine Aktien der Gesellschaft mehr. Die in der Konzern-Gewinn-und-Verlust-Rechnung sowie in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung erfassten Beträge für die Zeit bis zum 1. Juli 2016 wurden rückwirkend angepasst, um dieser Rekapitalisierung Rechnung zu tragen.

Im Zusammenhang mit der Trennung haben Danaher und Fortive am 1. Juli 2016 eine Trennungs- und Vertriebsvereinbarung sowie verschiedene andere damit verbundene Vereinbarungen (zusammen die "Vereinbarungen") geschlossen, die die Trennung und die Beziehungen zwischen den Parteien regeln, einschließlich eine Vereinbarung über Übergangsdienstleistungen, eine Vereinbarung über Arbeitnehmerangelegenheiten, eine Vereinbarung über steuerliche Aspekte, eine Vereinbarung über geistiges Eigentum und ein Danaher Business System (

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, fortive.com