Zum Hauptinhalt springen

Paragon Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Paragon AG

ISIN: DE0005558696, WKN: 555869

Kursdatum: 06.11.2020
Kurs: 9,04 EUR




Paragon AG Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 23.08.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow -14.139.000
Investitionsausgaben -23.144.000
freier Cashflow -37.283.000
Bilanz
Eigenkapital 53.000.000
Gesamtkapital 275.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust -82.790.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) -18,290
Aktien im Umlauf 4.526.000
Umsatz Netto 192.190.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 06.11.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 06.11.2020
Cashflow
KCV -2,89
   
KFCV -1,10
Bilanz
GKR-30,11
EKQ19,27
Einkommen
KGV-0,49
Div. Rendite0,00%
KBV0,77
KUV0,21


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolPGN.DE
Marktkapitalisierung47.023.376,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX,Prime All Share
SektorenAutomobil
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits
Internetwww.paragon-online.de


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Satzungsmäßiger Geschäftsgegenstand der paragon AG (nachfolgend auch „Unternehmen" oder „Gesellschaft") ist die Forschung und Entwicklung im Bereich der Mikroelektronik, die Herstellung und der Vertrieb von elektronischen Geräten, dazugehörender Peripherie und entsprechender Baugruppen sowie die Verwaltung von Patenten, Lizenzen und Gebrauchsmustern. Die Gesellschaft kann andere Gesellschaften gründen, erwerben oder sich an solchen beteiligen, Niederlassungen errichten und alle sonstigen Maßnahmen ergreifen sowie Rechtsgeschäfte vornehmen, die zur Erreichung und Förderung des Gesellschaftszweckes notwendig oder dienlich sind.

 

Das Geschäftsmodell des paragon Konzerns (nachfolgend auch „paragon") basiert auf der eigenständigen Entwicklung von Produktinnovationen auf eigene Kosten. Hierzu wird ein erprobtes Innovationssystem ein gesetzt, um das aktuelle Produktportfolio laufend auf einem sehr hohen Innovationsstand zu halten. Durch die in den letzten drei Jahrzehnten sukzessiv aufgebaute Gesamtfahrzeugkompetenz im paragon Konzern werden Entwicklung und Prototypenbau von einem tiefen Verständnis des gesamten Automobilbaus geprägt. Die grundlegende Inspiration für die Produktinnovationen ist von dem zentralen Gedanken geprägt, das individuelle Fahrerlebnis der Insassen moderner Personen kraftwagen (als Endkunden) zu verbessern. Aus den globalen Megatrends Komfortsteigerung, Urbanisierung, CO Reduktion und Digitalisierung werden systematisch die relevanten Innovationstreiber für die Geschäftsbereiche Sensoren, Cockpit, Akustik, Elektromobilität und Karosserie-Kinematik abgeleitet. Damit wird das künftige Nachfrageverhalten der Endkunden nach modernen Funktionen und Merkmalen in Automobilen künftiger Modellgenerationen antizipiert.

 

Die Markteinführung der Produktinnovationen erfolgt nach dem so genannten Push Prinzip, d. h. erst mit funktionsfähigen Prototypen (A Muster) und entspre chenden Schutzrechtsanmeldungen wird die konkrete Vermarktung bei den Automobilherstellern als Direkt kunden aufgenommen. Dadurch sichert sich paragon auch bei kurzen Innovationszyklen einen zeitlichen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb. Mit einer optimierten Wertschöpfungstiefe in der Produktion hat sich paragon zudem als verlässlicher Partner der Auto mobilhersteller etabliert.

 

Der Automatisierungsgrad der Serienfertigung wird laufend weiter erhöht, um hier über den Lebenszyklus der einzelnen Produktreihen hinweg die Kostenstruktur zu verbessern. In diesem Sinne stellt die Serienfertigung der Vielzahl von Produktvarianten ein eigenständiges Innovationsfeld im Unternehmen dar. Zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahrs waren konzernweit 26 (Vorjahr: 21) Industrieroboter im Fertigungseinsatz.

 

Konzemstruktur

Die paragon Aktiengesellschaft (im Folgenden: paragon AG) mit Sitz in 33129 Delbrück, Artegastraße 1, Deutschland, ist eine nach deutschem Recht errichtete Aktiengesellschaft (Amtsgericht Paderborn, HRB 6726).Die Aktien der paragon AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse im Segment Prime Standard gehandelt. Die paragon AG hat ihren Verwaltungssitz in Delbrück und zentrale Produktionsstätten in Suhl, St.Georgen und Bexbach. Daneben verfügt die paragon AG über einen Standort in Nürnberg.

 

Zum Konsolidierungskreis des paragon Konzerns gehören außerdem die 100- prozentigen Tochtergesellschaften paragon Automotive Kunshan Co., Ltd. (Kunshan, China), paragon Automotive Technology (Shanghai) Co., Ltd. (Shanghai, China), die seit dem 13. Oktober 2017 eben falls an der Frankfurter Wertpapierbörse im Segment Prime Standard notierte Voltabox AG (Delbrück), die Volta box cf Texas Inc. (Leander, Texas, USA) sowie die Sphere Design GmbH (Bexbach), die paragon movasys GmbH (Landsberg am Lech), die paragon productronic GmbH (Delbrück) und die Kar Tec GmbH (Delbrück).

 

Unternehmensstrategie

Die Unternehmensstrategie von paragon wird in einem revolvierenden Prozess entwickelt. Dieser Prozess um fasst neben der Vorstandsebene die Leitungsebenen der operativen Segmente Elektronik, Elektromobilität und Mechanik.

 

Die strategische Planung basiert auf dem Unternehmensleitbild, frühzeitig lukrative Marktnischen im Premiumsegment zu besetzen. Hierzu werden in einem in stitutionalisierten Prozess eigenständig technologische Innovationen auf der Basis existierender Megatrends entwickelt. Damit wird in den einzelnen Geschäftssegmenten gezielt das Wachstumspotential adressiert, welChes sich durch die Implementierung dieser Megatrends in künftige Modellgenerationen seitens der Automobilhersteller ergibt.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.paragon-online.de