Zum Hauptinhalt springen

Süss Microtec Aktie - Fundamentalanalyse - KGV - Dividende

Süss Microtec

ISIN: DE000A1K0235, WKN: A1K023

Kursdatum: 28.10.2020
Kurs: 14,68 EUR




Süss Microtec Fundamentaldaten & Unternehmenskennzahlen der Aktie

Bilanz-, Geschäfts-, Jahresberichte in EUR
Kennzahlen 09.04.2020
Cashflow
operativer Netto Cashflow -30.803.000
Investitionsausgaben -5.676.000
freier Cashflow -36.479.000
Bilanz
Eigenkapital 125.000.000
Gesamtkapital 217.000.000
Einkommen
Gewinn/Verlust -16.260.000
Ergebnis je Aktie (verwässert) -0,850
Aktien im Umlauf 19.129.400
Umsatz Netto 213.800.000

Fundamental Verhältnisse errechnet am: 28.10.2020

Verhältnisse
Kennzahlen 28.10.2020
Cashflow
KCV -9,12
   
KFCV -7,70
Bilanz
GKR-7,49
EKQ57,60
Einkommen
KGV-17,27
Div. Rendite0,00%
KBV2,25
KUV1,31


Wollen Sie eine detailierte Fundamentalanalyse der Aktie durchführen?

✓ NEW Fundamental API Zugriff auf 500 Datenpunkte pro Monat
Fundamentaldaten bis zu 25 Jahren
Vergleich zu allen anderen Aktien durch den FScore
Zeitersparnis!

So funktioniert unsere Seite...

Unverbindliche 7 Tage ohne automatischen Abo-Abschluss
 Nach Ablauf der Gratiswoche KEINE Kündigung notwendig
Finanzoo Fundamentalanalyse
Daten tagesaktuell
Virtuelle Depots
Aktien Alarme per E-Mail
Abo jederzeit kündbar zum Monatsende 
Auswahl Wunschaktien
Über 2000 Aktienanalysen vorhanden
Bitcoin Zahlung möglich wenn Sie kein Abo abschließen möchten

Preis für Monatsabo 19,99 € / Monat inkl. MwSt.



BeschreibungDaten
SymbolSMHN.DE
Marktkapitalisierung342.970.496,00 USD
LandDeutschland
IndizesCDAX
SektorenIndustriegüter
Rohdaten nachIFRS in Millionen EUR
Aktiensplits2005-08-10,1092.000000/1091.000000
Internetwww.suss.com


Firmen- & Unternehmensbeschreibung

Die Suess MicroTec AG ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung von Anlagen zur Herstellung von Mikrostrukturanwendungen beschäftigt. Es arbeitet in vier Segmenten: Lithographie, Substrat Bonder, Photomasken Equipment und andere. Lithografie ist in die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb der Produktionslinien Mask Aligner und Coater involviert. Substrat Bonder beschäftigt sich mit der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb der Produktlinie Substrat Bonder. Das Segment Photomasks Equipment umfasst die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb der Produktlinien HMx, ASx und MaskTrack. Das Segment Sonstige umfasst darüber hinaus die Geschäftsbereiche Mikrooptik und Controlled Collapse Chip Connection Neue Prozesse (C4NP) sowie die Holdingfunktionen.

 

DIE SUSS MICROOPTICS HAT SICH VOM START-UP ZUM FÜHRENDEN HERSTELLER VON HOCHWERTIGEN MIKRO-OPTIKEN UND MIKROOPTISCHEN SYSTEMEN ETABLIERT.

 

Die Herstellung von Mikro-Optiken mittels Verfahren der Halbleitertechnik wurde in den 1990er Jahren in staatlich geförderten Forschungsprojekten in Deutschland, der Schweiz und den USA zur Industriereife entwickelt. 1999 schlossen sich die Süss MicroTec Lithographie (SMTL) und drei Mikro-Optik-Experten der Universitäten Neuchâtel (Schweiz) und Erlangen-Nürnberg (Deutschland) zusammen und gründeten die SUSS MicroOptics. Das Joint-Venture sollte ursprünglich nur Mikro-Opti ken für Mask-Aligner von SÜSS MicroTec entwickeln. Aus dem kleinen Start-up ist heute ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Mikro-Optiken mit über 200 Kunden geworden.

 

Im Jahr 2012 zog das Schweizer Unternehmen in sein jetziges Gebäude mit einem hochmodernen Reinraum. Hier fertigt die SUSS MicroOptics kundenspezifische monolithische Mikro-Optiken auf Wafer-Ebene in Silizium und Quarzglas. Hochtechnologien der Halbleiterindustrie wie Mikrostrukturierung im Sub-Mikron-Bereich, Beschichtungs-, Ätz- und Imprint-Verfahren, Wafer-Level-Packaging (WLP), Wafer-Trennverfahren (Dicing) und vollautomatische Inspekti ons- und Sortiersysteme kommen hier zum Einsatz. Ein internationales Team von Ingenieuren und Wissenschaftlern entwickelt gemeinsam mit den Kunden innovative Lösungen. Die refraktiven und diffraktiven Mikro-Optiken der SUSS MicroOpti cs sind heute wichti ge Schlüsselelemente für viele medizinische Geräte, für Messinstrumente, sie finden sich in Glasfasernetzen, in Forschungssatelliten, in Autos und vielen anderen Produkten. Das schnelle Wachstum des Photonik-Marktes erfordert ein unermüdliches Verbessern der Technologie, die Erschließung neuer Märkte und die Entwicklung neuer Anwendungen.

Die Finanzoo GmbH übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! Alle Angaben sind ohne Gewähr. Quellen: www.bundesanzeiger.de, www.sec.gov, www.suss.com