Skip to main content

Finanzoo Methodik

Ziel der Finanzoo GmbH ist es seinen Nutzern aus der großen Masse der verfügbaren bilanzierten Kennzahlen eine komprimierte Kennziffer zur Bewertung einer Aktie zur Verfügung zu stellen und Aktien hinsichtlich fundamentaler Kriterien vergleichbar zu machen. Hierzu wird der FScore berechnet.

value investing

Berechnung des FScore

Zur Berechnung des FScores werden die im Folgenden aufgeführten fundamentalen Kriterien in Betracht gezogen und anhand der Finanzoo-Berechnungsformel mit unterschiedlichen prozentualen Anteilen gewichtet. Dabei werden die innerhalb einer Kategorie auf Grundlage des Finanzoo Algorithmus errechneten absoluten Punktwerte mit dem jeweiligen festen prozentualen Anteil der Kategorie multipliziert und ergeben somit den FScore für Kennzahlen 1 bis 6.

Regeln Fundamentalanalyse

Kennzahlen

  1. Kurs / Free Cash Flow Verhältnis: 23%
  2. Eigenkapitalquote: 20%
  3. Profitabilität: 17%
  4. Kurs-Gewinn-Verhältnis: 15%
  5. Kurs-Buchwert-Verhältnis: 15%
  6. Dividendenhistorie: 10%
  7. 50 Punkte Abzug im Falle einer kurzfristigen Kursveränderung von mindestens 20%
Stock Picking

Auswahl der Fundamentaldaten

Die Auswahl der Kennziffern zur Berechnung des FScores wird bewusst auf bilanzierte und somit belegbare Kennzahlen beschränkt. Bei den Kennzahlen 1. (KFCV), 5. (KGV) und 6. (KBV) findet zusätzlich der aktuelle Börsenkurs Berücksichtigung. Charttechnische Verfahren und Zukunftsprognosen werden explizit nicht berücksichtigt. Auch berücksichtigt der FScore keine Einschätzungen zu unterschiedlichen Geschäftsmodellen oder Branchen mit Ausnahme des Free Cash Flows. So wird beispielsweise bei der Eigenkapitalquote die Geschäftsmodell bedingte Besonderheit von Banken mit einer sehr hohen Fremdkapitalquote nicht anders betrachtet als in anderen Branchen. Die Deutung der Zahlen und Ergebnisse bleibt stets und ausschließlich dem Nutzer überlassen.

Finanzoo Stock Screener

Finanzoo Vorteile gegenüber anderen Anbietern

Extreme Kursschwankungen innerhalb kurzer Zeiträume werden im Kriterium 7. mit einem Punktabzug von 50 Punkten belegt. Hintergrund hierfür ist, dass im Sinne der wertorientierten Analyse starke, kurzfristige Kursschwankungen die Bewertung verfälschen und zu gegebenenfalls falschen Entscheidungen verleiten. 

Die Summe der Punktwerte für die Kriterien 1 bis 6, abzüglich eventueller Punktabzüge des Kriteriums 7 für Kursschwankungen, ergeben den finalen FScore für die jeweilige Aktie.

Hohe FScores deuten dabei auf tendenziell unterbewertete Aktien hin.

Niedrige FScores hingegen lassen auf tendenziell hoch bewertete Aktien schließen.

Somit können Nutzer von finanzoo.de schnell und übersichtlich einzelne Werte analysieren und miteinander vergleichen. Die detaillierte Analyse wird ferner durch die Möglichkeit unterstützt, nach einzelnen Ländern, Indizes und Branchen zu filtern.

Fundamentaldaten

Relevanz

Die Finanzoo Berechnungsformel für den FScore basiert im wesentlichen auf finanztheoretischen Ansätzen zur Aktienbewertung. Empirische Vergleichsrechnungen haben die Belastbarkeit dieses Ansatzes bestätigt.

Dies ist unter anderem auch an der Performance, des auf finanzoo.de basierend auf dieser Grundlage erstellten Musterdepots zu erkennen.

Weltweit orientieren sich wertorientierte Anleger erfolgreich an dieser oder ähnlichen Methoden, die ganz allgemein auch als "Value Investing" bekannt ist.

In den meisten Fällen und für viele Anleger wird der FScore jedoch niemals die einzige betrachtete Kennzahl sein. Vor einer Investitionsentscheidung werden in aller Regel weitere Kriterien in Betracht gezogen. Jedoch kann die Orientierung am FScore eine hilfreiche Vorauswahl für das sogenannte Stock Picking liefern. Auch stellt die große Anzahl analysierte Werte sicher, dass auch kleinere und von professionellen Analysten weniger beachtete Aktien in die Auswertung eingehen.

Fundamentale Kennzahlen

Zusammenfassung

Zusammengefasst kann festgehalten werden, dass die Nutzung von finanzoo.de neben einer großen Zeitersparnis bei der fundamentalen Vorauswahl von Aktien weiterhin eine regelgebundene Form der Analyse darstellt und Nutzern eine große Menge an analysierten Aktien zur Verfügung gestellt werden.

Vorgehensweise Fundamentalanalyse

Zu Beginn werden in der Fundamentalanalyse die analysierten Aktien nach FScore sortiert dargestellt. Details zur Aktie können über das + Icon aufgerufen werden.

Aktie Details

In den Details wird der Kursverlauf dargestellt. Es können Zeiträume individuell eingestellt werden. Außerdem können Screenshots und Ausdrucke erstellt werden. 

Kurs-Free-Cash-Flow-Verhältnis

Unter KFCV werden der freie Cashflows und der operative Cashflow im Verhältnis zum Börsenkurs abgebildet. Alle Finanzoo Kriterien enthalten eine kleine Erklärung unterhalb des Verlaufs und einen Info-Icon Link, der zu einer umfassenden Beschreibung des jeweiligen Kriteriums führt. Die Erklärungen sind so aufgebaut, dass sie unabhängig vom aktuellen Wissensstand logisch und strukturiert über das Thema Aktien- bzw. Unternehmensanalyse informieren. 

Eigenkapitalquote

Hier wird der zeitliche Verlauf der Eigenkapitalquote mit Erklärung der Bedeutung für den FScore dargestellt.

Profitabilität

Zeitlicher Verlauf der Eigenkapitalquote und Relevanz für die Berechnung des FScores wird an dieser Stelle deutlich.

Kurs Gewinn Verhältnis KGV

KGV und KUV der jeweiligen betrachteten Aktie und die Erklärung, wie diese Faktoren den FScore beeinflussen sind hier zu finden. 

Kurs Buchwert Verhältnis

Hier sehen Sie das KBV bis zu 20 Jahren in der Vergangenheit und die Erklärung, wie dieser Faktor in den FScore einfließt.

FScore

Hier sehen Sie das Resultat der Fundamentalanalyse im zeitlichen Verlauf. Im FScore sind alle vorherigen Faktoren eingerechnet und gewichtet.

Fazit für eine schnelle Analyse

Wir haben in einem sehr rechenintensiven Backtest die einzelnen Faktoren und die FScores für den Kauf und Verkauf simuliert. Der auf den jetzigen 2000 Aktien basierende Test lieferte einen idealen Einstieg bei FScore >= 70 und einen Ausstieg bei FScore <= 40. Wenn Sie zum Beispiel in der Presse, in einem Forum oder aber von Freunden Aktientipps bekommen ist Finanzoo.de eine ideale Informationsquelle, um die Aussagen fundamental zu überprüfen. 

Suche

Für die Suche von Einzelaktien geben Sie einfach den Namen, ISIN oder WKN in das Suchfeld ein. Sind Werte vorhanden werden die ersten fünf Treffer automatisch eingeblendet. Um die Einzelanalyse anzuzeigen klicken Sie einfach auf den Link in den Suchergebnissen.

Wunschaktie

Sollte eine Aktie nicht vorhanden sein, erscheint ein Link, der Sie auf die Wunschliste weiterleitet. Hier können Sie Ihre gesuchte Aktie eingeben und wir versuchen die Daten zu ermitteln.

Filter

Der Finanzoo Filter ist ein mächtiges Werkzeug, um Ihre eigenen Analysen durchzuführen. Sie haben die Möglichkeit sich unbegrenzte eigene Filter zu Erstellen und nach Marktkapitalisierung, Sektoren, Indizes, Ländern, KGV, KBV, KUV, KFCV, KCV, Dividendenrendite, GKR, EKQ und dem FScore zu filtern. Je nachdem nach welchen Faktoren Sie Ihre eigene Strategy verfolgen. Die Suchergebnisse werden nach dem Klick auf dem Filter Button unten angezeigt.

Datentabellen

Wenn Sie sich einen schnellen Überblick der letzten zehn Jahre über das KFCV, KCV, die Dividendenrendite, GKR, EKQ, KGV, KUV oder dem FScore machen wollen bieten unsere Datentabellen einen guten Einstieg. Mit einem Klick auf den Spaltenkopf können die Daten sortiert werden. Wir berechnen das KFCV, KCV, die Dividendenrendite, KGV und das KUV für jeden Börsentag neu.

Depot Analyse

Das Depot Erreichen Sie mit einem Klick auf den Reiter Depot neben MyFinanzoo. Die initiale Ansicht ist die Analyse. Jeder Investor fängt mit der Analyse an. Geben Sie einfach Ihre Aktie in das Suchfeld ein und klicken Sie anschießend auf das Hinzufügen Icon. Anschließend können Sie Ihren FScore Kauf- bzw. Verkaufsalarm einstellen. Sobald einer der Schwellwerte überschritten ist werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Start Depot

Das Depot ist von der Vorgehensweise an ein real Depot angelegt. Das heißt zum Start benötigen Sie ein fiktives Startkapital. Gehen Sie bitte auf den Ein-/Auszahlungen Reiter, geben Sie in der ersten Zeile unter Name "Startkapital" ein, ein Datum, unter Einzahlung den gewünschten Betrag. Klicken Sie auf das Speichern Icon ganz rechts in der Zeile.

Das eigene Depot

Das eigentliche Depot funktioniert genau wie die Analyse. Sie können auch direkt aus der Analyse Anzeige Aktien ins Depot einbuchen mit dem Icon rechts. Wenn Sie ein Kaufdatum eingeben versucht das System dem Schlusskurs vom Vortag zu laden. Sie können allerdings auch Ihren eigenen Kaufpreis angeben. Wenn Sie eine Aktie verkaufen klicken Sie bitte einfach rechts auf das Icon mit dem nach oben zeigenden Pfeil. Der Klick bewirkt das entfernen der Aktie aus dem Depot und das hinzufügen dieser Aktie in die Transaktionsliste.

Transaktionen

In der Transaktionsliste werden alle fiktiv getätigten Verkäufe festgehalten. Geben Sie hier bitte Ihre Verkaufswerte ein. Sollten Sie die Aktie nicht direkt aus dem Depot transferiert müssen Sie auch die Kaufwerte eingeben.